Leserbrief
Ungerechtfertigt

«Es ist ein Hohn», Ausgabe vom 26. Februar

Drucken

Schon die halbseitige Berichterstattung über das Nicht-Erscheinen der Oberwiler Schule beim Fastnachtsumzug hat mich irritiert – nun dieser Leserbrief aus Oberägeri. «Unsere» Kinder haben jeweils Fastnacht auf dem Oberwiler Schulhausplatz gefeiert, haben sich fantasievoll verkleidet und dabei riesigen Spass gehabt.

Ich glaube nicht, dass «purer Lehreregoismus» die Lehrer dazu veranlasst hat, dieses Jahr nicht teilzunehmen – es braucht viel mehr Fantasie, die Kinder anderweitig zu unterhalten. Die Teilnahme am Umzug bedeutet nicht nur pure Freude für die Kinder, somit finde ich die Nichtteilnahme am Umzug seitens der Schulleitung gerechtfertigt.

Ingrid Baumgartner, Oberwil

Aktuelle Nachrichten