Leserbrief
Wie wir den Stadt-Land-Graben verkleinern können

«Beim Thema Stadt-Land tut sich in der SVP ein Graben auf», Ausgabe vom 12. August

Drucken
Teilen

Das Thema Stadt-Land-Graben ist in den Medien aktuell omnipräsent. Es ist kein neues, wird aber vor allem von der schweizerischen SVP wenig konstruktiv bewirtschaftet. Es ist eine eigentlich banale Weisheit: Wir verstehen uns besser, wenn wir uns besser kennen. Dazu braucht es den Dialog. Manchmal hilft es, wenn der Dialog institutionalisiert wird. Im Fall von Stadt und Kanton Luzern bietet sich dazu der Verband Luzerner Gemeinden (VLG) an. Er ermöglicht den persönlichen Austausch zwischen dem Kanton und den Gemeinden. Die Stadt ist seit 2014 nicht mehr Mitglied des VLG. Ein Wiedereintritt wäre ein Schritt zur Verbesserung der politischen Beziehung von Stadt und Land in unserem Kanton.

Mirjam Fries, Grossstadträtin/ Fraktionschefin CVP Stadt Luzern

Aktuelle Nachrichten