«wir eltern»-Blog
Und dann kommt Maja

Das Baby kommt und nichts ist fertig? Oh mein Gott, was tun?! Ruhig bleiben. Und ein Gedicht schreiben zum Beispiel.

Nils Pickert
Nils Pickert
Drucken
Teilen
Ein Baby im Luftballon

Ein Baby im Luftballon

istockphoto

Trotz intensiver Suche nichts gefunden:

Der Mutterpass ist einfach weg.

Die Kliniktasche ist und bleibt verschwunden –

Die halbe Wohnung starrt vor Dreck.
Und gleich kommt Maja.
___

Das Kinderbettchen steht noch nicht im Zimmer,
Die Wände sind noch nicht gestrichen.

Die Zeit bis zur Geburt hat sich wie immer
Klammheimlich aus dem Haus geschlichen.

Und gleich kommt Maja.
___

Jetzt sitze ich in abertausend Plänen,

In Liedern, die ich lernen wollte,

Umringt von bunter Wäsche, Farben, Spänen

Und Dingen, die ich wissen sollte.

Doch gleich kommt Maja.
___

Ich will das alles nicht so recht begreifen

Und müsste am Verzweifeln sein,

Doch kann ich mir ein Lächeln nicht verkneifen,

Denn plötzlich fällt mir wieder ein:

Schon bald kommt Maja.
___

Mit Händen, die so winzig sind,

Dass sie den ganzen, weiten Himmel fassen.

Mein wunderschönes, viertes Kind,

Ich werd dich nie aus meinem Herzen lassen.