Verkehrsunfall

Wädenswil: Velofahrerin bei Kollision mit PW schwer verletzt

Die Velofahrerin zog sich bei dem Unfall schwere Kopfverletzungen zu. (Symbolbild)

Die Velofahrerin zog sich bei dem Unfall schwere Kopfverletzungen zu. (Symbolbild)

Eine 47-jährige Velofahrerin ist bei einer Kollision mit einem Personenwagen am Dienstagabend in Wädenswil schwer verletzt worden. Der Autolenker machte sich aus dem Staub, ohne sich um das Opfer zu kümmern.

In Wädenswil kam es am Dienstagabend zu einem Unfall zwischen einem Personenwagen und einer Fahrradfahrerin. Die Frau war kurz nach 21 Uhr mit ihrem Velo auf der Etzelstrasse Richtung Einsiedlerstrasse unterwegs, als sie vermutlich wegen einer Kollision mit einem Personenwagen zu Fall kam.

Beim Sturz zog sich die Velofahrerin schwere Kopfverletzungen zu, wie die Kantonspolizei Zürich am Mittwoch mitteilte. Der Lenker des Autos beging Fahrerflucht. 

Die 47-Jährige wurde nach einer Erstversorgung durch ein Ambulanzteam ins Spital gebracht. Am Unfallort fand die Polizei ein dunkelfarbiges Gehäuse eines Aussenspiegels. Sie geht davon aus, dass dieses zum Unfallfahrzeug gehört.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1