Bülach

Vandalen: Sieben Spitex-Fahrzeuge in zwei Wochen beschädigt

In der Nacht auf Freitag wurden drei Fahrzeuge der Spitex Bülach beschädigt.

In der Nacht auf Freitag wurden drei Fahrzeuge der Spitex Bülach beschädigt.

Unbekannte Vandalen haben die Spitex Bülach ins Visier genommen. Innerhalb von knapp zwei Wochen wurden sieben Fahrzeuge beschädigt, die nachts auf einem Parkplatz abgestellt waren.

Der erste Fall ereignete sich vor zwei Wochen. Damals wurden bei zwei Firmenfahrzeugen unter anderem Scheiben eingeschlagen, wie eine Spitex-Mitarbeiterin am Montag eine Meldung aus dem «Zürcher Unterländer» bestätigte.

Inzwischen hat die Täterschaft noch mehrmals zugeschlagen, das letzte Mal in der Nacht auf Freitag, als drei Autos beschädigt wurden. Die Kosten summieren sich inzwischen auf rund 15'000 Franken. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Meistgesehen

Artboard 1