Ottenbach

Modellflugzeug kracht in Gesicht von Bauarbeiter – schwer verletzt

Der Mann wurde schwer verletzt von der Rega ins Spital geflogen. (Archivbild)

Der Mann wurde schwer verletzt von der Rega ins Spital geflogen. (Archivbild)

Am Mittwoch ist ein Mann in Ottenbach im Kanton Zürich von einem Elektro-Propellerflugzeug getroffen und dabei schwer verletzt worden. Warum das Fluggerät den Mann traf, ist noch unklar.

(gb.) Nach dem Zusammenstoss wurde der 23-jährige Arbeiter mit einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen. Wie die Kantonspolizei Zürich am Donnerstag mitteilte, war er auf dem Dach eines Baustellenanhängers am Arbeiten gewesen, als er von einem Elektro-Propellerflugzeug getroffen wurde. Durch den Zusammenstoss habe er «schwerste Gesichtsverletzungen» erlitten.

Der Besitzer des Flugzeugs hielt sich in rund 200 Meter Entfernung auf einem Modellflugplatz auf. Warum sein Fluggerät den Mann traf, ist noch unklar.

Aktuelle Polizeibilder vom August 2020:

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1