Energieversorgung
EKZ kaufen einen weiteren Windpark in Frankreich

Die EKZ haben nun bereits den sechsten Windpark in Frankreich aufgekauft. Er besteht aus fünf Windkraftanlagen und produziert 30 Gigawattstunden Strom im Jahr.

Drucken
6500 Vierpersonenhaushalte sollen mit dem Windpark versorgt werden. (Symbolbild)

6500 Vierpersonenhaushalte sollen mit dem Windpark versorgt werden. (Symbolbild)

Keystone

Die Elektrizitätswerke des Kantons Zürich (EKZ) haben einen sechsten Windpark in Frankreich gekauft. Die Jahresproduktion des Windparks Villers-le-Tourneur nahe der belgischen Grenze beträgt 30 Gigawattstunden. Das entspricht dem Stromverbrauch von 6500 Vierpersonenhaushalten.

Der Windpark besteht aus fünf Windkraftanlagen mit einer Nabenhöhe von 90 Metern, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. In den fünf anderen EKZ-Windparks in Frankreich gibt es insgesamt 38 Turbinen. (sda)