Schwamendingen

Brand in Mehrfamilienhaus fordert hohen Sachschaden – mehrere Personen evakuiert

Brand in Zürich-Schwamendingen - mehrere Personen evakuiert

Brand in Zürich-Schwamendingen - mehrere Personen evakuiert

Am späten Dienstagabend geriet in Zürich ein Dachstock eines Reihenhauses in Brand. Mehrere Personen wurden evakuiert. Die Brandursache ist unklar.

In einem Mehrfamilienhaus im Zürcher Stadtkreis Schwamendingen ist am späten Dienstagabend aus unbekannten Gründen der Dachstock in Brand geraten. Mehrere Bewohner wurden laut Angaben der Polizei evakuiert. Verletzt wurde gemäss ersten Erkenntnissen niemand. Es entstand Sachschaden.

Das Feuer in dem Reihenhaus in einem Wohnquartier sei gegen 23.30 Uhr ausgebrochen, sagte ein Mitarbeiter der Züricher Stadtpolizei in der Nacht auf Mittwoch auf Anfrage der Agentur Keystone-SDA zu einem Bericht von "20 Minuten". Die Löschkräfte hätten den Brand rasch unter Kontrolle gebracht. Der Brand sei gelöscht. Der Feuerwehreinsatz dauere aber noch an.

Rund neun Personen seien wegen des Feuers zunächst evakuiert worden, sagte der Polizeimitarbeiter weiter. Eine Person sei für den Rest der Nacht in ein Hotel gebracht worden.

Die Polizeibilder vom September:

Meistgesehen

Artboard 1