Dietikon
Dank der Dietiker Wäppli: Kinder im Malatelier der Freizeitanlage Chrüzacher malen im September gratis

Mit dem Erlös ihrer Treuebon-Aktion beschenkte Margrith Stähli das Malatelier der Freizeitanlage Chrüzacher. Sie überreichte Heidi Brunner eine Farbschleuder, 400 Ersatzblätter und 530 Franken.

Carmen Frei
Drucken
Teilen
Margrith Stähli überreichte Heidi Brunner vom Malatelier der Freizeitanlage Chrüzacher die Farbschleuder.

Margrith Stähli überreichte Heidi Brunner vom Malatelier der Freizeitanlage Chrüzacher die Farbschleuder.

Valentin Hehli

Grosse Freude im Chrüzacher: Gestern überreichte Margrith Stähli Heidi Brunner vom Malatelier in der Dietiker Freizeitanlage eine Farbschleuder, 400 Ersatzblätter und 530 Franken. Das Geschenk stammt aus dem Erlös ihrer Aktion Dietiker Wäppli.

Dieses Treuebon-System wurde von Stähli im Rahmen eines Ideenwettbewerbs unter dem Motto «Mitenand für Dietike» angeregt. Mit dem Wettbewerb der Standortförderung sollte das von der Limmattalbahn-Baustelle arg gebeutelte Zentrum belebt und der Dietiker Detailhandel gestärkt werden.

Das Malatelier soll bekannter werden

An die 800 Franken kamen mit den Wäppli zusammen. Dank dem Geldgeschenk können die Kinder im Malatelier nun den ganzen September jeweils am Mittwoch und Donnerstag von 14.30 bis 16 Uhr kostenlos malen.

Stähli will mit ihrem Geschenk das Malatelier bekannter machen: «Ich komme mit meiner Enkelin hierhin, seit sie zwei Jahre alt ist. Inzwischen ist sie sechs Jahre alt und wir kommen immer noch.» Sie fände das Malatelier etwas Tolles, das sie gerne weiter fördern würde.

Aktuelle Nachrichten