Winterthur

Passant stellt mutmasslichen Sprayer in Winterthur – der Mann wurde festgenommen

Ein 22-Jähriger soll in Winterthur ein Haus besprayt haben. (Symbolbild)

Ein 22-Jähriger soll in Winterthur ein Haus besprayt haben. (Symbolbild)

Die Stadtpolizei Winterthur hat am Montagabend einen mutmasslichen Sprayer festgenommen. Ein Passant hatte den Mann zuvor festgehalten.

Der 22-jährige Schweizer wird verdächtigt an der Unteren Vogelsangstrasse ein Haus besprayt zu haben, wie die Stadtpolizei am Dienstag mitteilte. Dabei wurde er von einem 34-jährigen Passanten beobachtet, der dem Täter sofort nachging und ihn festhielt. Der Sprayer konnte sich zwar kurz vor Eintreffen der Polizei losreissen, aber eine Patrouille nahm ihn wenig später fest.

Die Polizeibilder vom August 2020:

Meistgesehen

Artboard 1