Leserbeitrag
«Zyt isch do» - Zeit zu feiern

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen
6 Bilder
Musikalische Unterhaltung durch die BALUWI’s.
Mitglieder der Cooking Lions beim Servieren.
Das Dessert wir bereitgestellt, Belinda und Sina helfen beim Service.
Regula Richard bedankt sich für die Verköstigung und die musikalische Unterhaltung.
Christine Nussbaum und Marianne Murer waren für den Blumenschmuck zuständig.

„Zyt isch do“ - so sangen die Trachtenleute Kriegstetten am 23. September 2017.
Die Zeit war da, das 75-Jahr-Jubiläum zu feiern, zurückzublicken, den Tag zu geniessen und zuversichtlich in die Zukunft zu blicken.
Alles passte: strahlendes Herbstwetter, ein spezieller Festort, fröhliche Stimmung, grandiose Verpflegung und beste Unterhaltung. So feierte die Trachtengruppe Kriegstetten
ihr 75jähriges Bestehen.
Die Präsidentin Regula Richard und das Vorstandsmitglied Maja Freiburghaus hatten zusammen mit den andern Vorstandsfrauen die Feier im Schloss Blumenstein in Solothurn organisiert.
Die Cooking Lions (Mitglieder des Lions Clubs Solothurn) stellten unter der Leitung von Hermann Sahli den Trachtenleuten in der alten Schlossküche und in zwei Kochkesseln im Freien ein viergängiges Jubiläumsmenü her.
Dazwischen sorgten die BALUWI’s, auch Mitglieder und Freunde des Lions Clubs, für tolle, musikalische Unterhaltung. Dr. Erich Weber, Konservator des Museums, verstand es, die Geschichte „seines Schlosses“ den ZuhörerInnen spannend vorzutragen.
Das Vereinsleben widerspiegelte sich am Festtag: Die Trachtenleute pflegten ihr Brauchtum und verbrachten wertvolle Zeit miteinander: Zeit zum “s luschtig ha“, zum
Gedankenaustausch und Zeit, füreinander da zu sein.
Die Trachtengruppe darf zuversichtlich in die Zukunft schauen, vier junge Tänzer und Tänzerinnen sind seit kurzem dabei. Weitere sind selbstverständlich jederzeit zum Schnubbern willkommen! Auskunft erteilt die Präsidentin Regula Richard (Tel.032 682 4476).

Rosa Widmer

Aktuelle Nachrichten