islamische Gemeinschaft des Kantons Zug
Zuckerfest: Zuger Muslime feiern das Fastenende

Eljub Ramic
Drucken
Bild: Eljub Ramic

Bild: Eljub Ramic

(chm)

Rund 400 Muslime trafen sich am 2. Mai 2022 in der Moschee in Steinhausen/Zug zum Bayram-Gebet, dem sogenannten Zuckerfest-Gebet. Nach zwei Jahren Corona-Pandemie fand das erste uneingeschränkte Bayram-Gebet in den neu renovierten Räumlichkeiten der Moschee statt.

Zuger Muslime feiern das Fest des Fastenbrechens, bekannt auch als Zuckerfest, Eid al-Fitr oder Bayram. Dem Zuckerfest geht der Fastenmonat Ramadan voraus, in welchem Muslime vom Morgengrauen bis zum Sonnenuntergang fasten.

Nichts essen, nichts trinken, die Zunge vor üblen Kommentaren hüten und keine schlechten Gedanken, sind einige der Vorgaben während dem Ramadan. Die Fastenzeit steht auch für Dankbarkeit, Fürsorge, Vergebung, Versöhnung und Frieden. Imam Hajrudin Mujkanovic weist auf diese Eigenschaften hin: «Seid dankbar! Wir sind alle nur Menschen, vergebt einander gemachte Fehler und seid im Reinen.»

Zum ersten Bayram-Gebet ohne Covid-19-Einschränkungen kamen knapp 400 Personen zum morgendlichen Gebet in die Moschee in Steinhausen. Die Gemeinschaft hat die Corona-Pandemie für eine Gesamtrenovation des Gebäudes genutzt. Sowohl von aussen wie von Innen erstrahlt das Gebäude und die Räume in neuem Glanz. «Die Umbauarbeiten haben viel Zeit in Anspruch genommen und kosteten die Gemeinschaft viel Energie. Die meisten Arbeiten wurden in Eigenregie und auf ehrenamtlicher Basis durchgeführt. Nur so war es möglich, die notwendigen finanziellen Mittel aufzubringen», erklärt der Präsident, Anel Hadzic.

Die Islamische Gemeinschaft des Kantons Zug wurde vor knapp 30 Jahren von einer Gruppe von Saisoniers und Flüchtlingen aus dem Balkankrieg, vorwiegend Bosniaken, gegründet. Heute zählt sie ca. 400 Mitglieder, wobei ein Mitglied sowohl eine Einzelperson als auch eine Familie sein kann. Am Sitz an der Sumpfstrasse 1 in Steinhausen, an der Grenze zu Zug, befinden sich im Gebäude unter anderem ein neuer Gebetsraum, ein Sitzungszimmer und Schulräume sowie ein Vereinslokal.