Leserbeitrag
Wer nicht dabei war, hat etwas verpasst...

Antje Lässer
Drucken
Teilen
3 Bilder
Männerchor Oberbuchsiten mit Dirigentin
Männerchor Oberbuchsiten mit Dirigentin, Tenorsolosänger und Zusatzmusikern

Am 20. und 21. April 2018 fand in der Mehrzweckanlage Steinmatt in Oberbuchsiten der jährliche Unterhaltungsabend des Männerchors Oberbuchsiten und der dazu gehörenden Theatergruppe statt. In der an den beiden Abenden gut gefüllten Turnhalle führte Präsident Erich Studer gewohnt unterhaltsam durch das Programm, welches wunderbare Lieder bot sowie einen witzigen Dreiakter mit dem Titel «De Zwyssig und de Harzemoser». Das Unterhaltungsprogramm wurde wie gewohnt auch am Samstagnachmittag aufgeführt, so dass auch diese Gelegenheit für Gesangs- und Theaterfreunde geboten war.

Dirigentin Susanne Tadge Schelhorn hat ihre «Mannen» mit Liedern aus dem Jagdleben, von der Gemütlichkeit bei Bier und Wein, vom sehnsüchtigen Heimwehgefühl bis hin zur Spiritualität über viele Wochen fit getrimmt und aus ihnen ganz viel verborgenes Können hervor gekitzelt. So rissen denn auch die Ballade «Sailing» von Rod Stewart oder etwa das heimwehselige Stück «Fürstenfeld» der österreichischen Band STS das Publikum an beiden Abenden zu regelrechten Begeisterungsstürmen hin. Als Dank für ihre bereits fünfjährige Arbeit überraschte der Chor ihre «Chefin» am Samstagabend mit dem Song «We will rock you» von Queen. Die markante Stimme des verstorbenen Leadsängers, Freddy Mercury gab der Solosänger Zuen Phai Nghiem, welcher durch die rhythmusangebenden Männer das Queen-Feeling in die Halle zauberte.

Auch die für die Theatergruppe verantwortliche Regisseurin, Anita Lüscher hat in den letzten vier Monaten das Beste aus den Laienschauspielern herausgeholt. Die fünf Frauen und vier Männer haben das Lustspiel mit echter Spiellust dargeboten und entlockten dem Publikum so immer wieder Schmunzler, Lacher (manchmal sogar Brüller) und viel Applaus.

Die beliebte Sängerbar im Foyer der Mehrzweckanlage stoppte so manchen Heimkehrer auf seinem Weg nach Hause mit einem Schlummerbecher und guten Begegnungen mit alten Bekannten.

Dafür, dass Jede und Jeder auch kulinarisch verwöhnt wurde, sorgten die top eingespielte Küchencrew, das Restaurant Alp und der Buchster Turnverein mit seiner flinken Servicebrigade.

«Rundum gelungen» ist einmal mehr das Fazit für den diesjährigen Unterhaltungsabend des Männerchors Oberbuchsiten. Man darf gespannt sein, was im kommenden Jahr auf dem Programm steht.

Aktuelle Nachrichten