Leserbeitrag
Weihnachtlicher Dorfzauber in Würenlingen

Karin Meier
Drucken
Bilder zum Leserbeitrag
6 Bilder
Foto 06.12.15, 16 32 29.jpg
Foto 06.12.15, 16 29 21.jpg
P1030094.JPG
P1030115.JPG
P1030101.JPG

Bilder zum Leserbeitrag

Die Dienstleistungsbetriebe des Gewerbe- und Industrieverein Würenlingen organisierten auch dieses Jahr wieder einen kreativen, weihnachlichen Wettbewerb mit der Dorfbevölkerung.

Kleine Papiertüten wurden mit Schere, Seidenpapier, Filzer, Farbstiften, Kreiden, Wasserfarben usw. gestaltet. Ende November wurden 126 kreative Tüten zurückgegeben.

Die Prämierung fand am Sonntag 6. Dezember auf dem Sternenplatz in Würenlingen statt. Der Platz war mit Essensständen, einem beleuchteten Tannenbaum und grossen und kleinen Feuerwannen weihnachtlich geschmückt.

Gegen 16:30 Uhr trafen die ersten Gäste ein und die Musikgesellschaft Würenlingen spielte festliche Lieder.

Anschliessend begrüsste Markus Scherrer (Präsident GIVW) die Anwesenden. Er bedankte sich bei den 126 fleissigen Bastlern, die die wunderschönen Taschen abgegeben haben. Jeannette Meier (Podologie SPV) informierte über die Idee der Prämierung. Jeder Anwesende durfte je eine Stimme für die schönste Tasche aus den 3 Alterskategorien abgeben.

Es gab viele leckere Kleinigkeiten zu essen und zu trinken: Cervelat, welche die Kinder selber über dem Feuer grillieren konnten, Raclette, Bratwürste, Weihnachtssuppe, Lebkuchen, Speckzopf, Marroni, Wein, Kaffee Lutz, Punch und Glühwein, teilweise durch die Dienstleistungsbetriebe: Walter Keller Metzgerei, Restaurant Frohsinn, Weinbaugenossenschaft, Restaurant Sternen und Weinbau Sternen gesponsert und somit gratis angeboten.

Gegen 17:15 Uhr kam der Samichlaus mit seinem Schmutzli. Die Kinder konnten ihre Verse oder Lieder vortragen und erhielten als Dank Mandarinen und Nüsse.

Darauf folgte die eigentliche Prämierung. Markus Scherrerübergab die Rangverlesung an Jeannette Meier. Sie gab die glücklichen Gewinner bekannt.

  • Preis Kategorie 0-6 Jahre Ximena Van Stiphout
  • Preis Kategorie 7-12 Jahre Tim Scherer
  • Preis Kategorie 13-99 Jahre Agnes Meier

Die Gewinner erhielten je 2 Eintritte in das Alpamare, Pfäffikon.

Alle Taschen, welche abgegeben worden sind, können bei diversen Dienstleistungsbetrieben während der Adventszeit in den Schaufenstern bewundert werden.

Aktuelle Nachrichten