Leserbeitrag
Wave – Mobilität mit erneuerbaren Energien

NWA Mitgliederversammlung 21. April 2012

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen

Am 21. April 2012 fand in Restaurant Blume in Baden die Mitgliederversammlung von NWA (Nie wieder Atomkraftwerke) Regionalgruppe Aargau statt. Im Anschluss an die Vereinsversammlung lud der NWA alle Interessierten zu einem öffentlichen Vortrag ein. Als Referent war der Solarpionier Louis Palmer eingeladen worden, der als erster Mensch die Erde in einem solar betriebenen Fahrzeug umrundet hat. Er gründete daraufhin die WAVE-World Advanced Vehicle Expedition, mit der er aufzeigen will, dass der Umstieg von fossilen Treibstoffen auf Fortbewegung mit erneuerbaren Energien schon heute möglich ist. Um dies aufzuzeigen, organisiert er Rallyes mit Elektroautos, die mit Solar- oder Windenergie angetrieben sind. Die WAVEs im Jahre 2011 führten quer durch Europa und Indien.

Elektromobile bieten die Möglichkeit für nachhaltige individuelle Mobilität, wenn dafür Strom aus erneuerbaren Energien verwendet wird. Heute speisen Besitzer von Solaranlagen ihren Stromüberschuss ins Netz ein, erhalten aber keine kostendeckende Vergütung dafür. Alternativ kann aber dieser Strom in der Batterie ihres Elektroautos gespeichert und anschliessend in umweltfreundliche Mobilität verwandelt werden.

Immer mehr Autofirmen bringen Elektroautos auf den Markt. Louis Palmer ist überzeugt, dass die Entwicklung hin zum Elektroauto nicht mehr rückgängig gemacht werden kann. Zwar sind heute auf dem Markt Modelle verschiedener Autohersteller erhältlich. Diese sind jedoch meist recht schwer und benötigen grosse Mengen an Batterien. Deshalb sind Elektroautos (heute noch) sehr teuer.

Louis Palmer ist überzeugt, dass es sich lohnen würde, in der Schweiz Elektorautos herzustellen, und zwar aus drei Gründen. Erstens sind viele Hersteller von Komponenten für die Herstellung von Elektroautos in der Schweiz angesiedelt. Zweitens gibt es in der Schweiz genügend ausgebildete Ingenieure mit dem nötigen Knowhow. Und drittens gibt es in der Schweiz eine steigende Nachfrage.

Als nächstes organisiert Louis Palmer im September 2012 eine WAVE quer durch Europa, von Genua bis nach London. Doch noch vorher organisiert er eine zweitägige Tour mit Elektrovelos von Berlin nach Hannover. Für Interessierte, die selber gerne an der Tour teilnehmen möchten, vermittelt Louis Palmer Elektroautos. Und für die Bike-Tour in Deutschland stehen 160 Flyer bereit, die gemietet werden können. Wenn es nach Louis Palmer geht, rollt nun eine Welle nach der anderen durchs Land. Denn die Lösungen für unsere Klima- und Energiekrise sind schon längst vorhanden. Es ist Zeit, dass sie die richtige Aufmerksamkeit erhalten.

Aktuelle Nachrichten