Leserbeitrag
Velotouren für Senior(inn)en

Pro Senectute Bezirke Laufenburg und Rheinfelden

Drucken

Zur Tagestour vom 11.07. starteten in Stein 14 Teilnehmer Richtung Norden mit dem Ziel Wehratal. Die anfänglich kühle Temperatur und die tiefhängenden Wolken bewirkten eine zügige Fahrt zum Bergsee dann über Öflingen bis Wehr. Hier war die Zeit für einen kurzen Kaffeehalt. Danach begann der anspruchsvoll Teil. Selbstverständlich wurde bei der Planung auch an die weniger gut trainierten gedacht, so konnte die „Geniessergruppe" die leichtere Route wählen, während für die anderen die Einfahrt in die wilde Wehraschlucht begann. Der gemächliche aber sehr lange Anstieg stellte einige Anforderungen an die Ausdauer. Zudem verschwanden die Wolken und die Sonne wärmte mehr als genug. Das Klima auf der grösstenteils bewaldeten Strecke wurde als angenehm empfunden. Nach gefahrenen 31 km mit einer Steigung von 755 m wurde Gersbach erreicht. Beim Betrachten der herrlichen Rundsicht war die Anstrengung bald vergessen und es folgte eine rasante Abfahrt nach Hasel zur Rast mit Verpflegung. Die italienische Pasta war genau das Richtige. Ab hier pedalte die gesamte Gruppe wiederum der Wehra entlang, auf gut ausgebauten und verkehrsarmen Wegen, abwärts bis zur Einmündung in den Rhein.
Am schattigen Rheinufer ging's wieder zurück nach Stein-Säckingen. Müde aber zufrieden erreichte man pünktlich den Ausgangspunkt.
Nach dieser anspruchsvollen Tagestour folgen 2 leichtere Ausflüge, am 25.07.2011, 08:30 ab Frick Parkplatz Schwimmbad und am 01.08.2011, 08:30 ab Rheinfelden Schiffacker
Dann kommt der Saisonhöhepunkt : Velotour zum Seniorensportfest in Schinznach am Donnerstag, 11.08.2011, 08:30 ab Laufenburg Bahnhof
(Bei ungünstiger Witterung Verschiebung auf den 18.08.2011)

Weitere Touren sowie Auskünfte und das Tourenprogramm sind erhältlich bei:
Pro Senectute Frick Tel. 062 8713714 oder Pro Senectute Rheinfelden Tel. 061 831 22 70. (bal)

Aktuelle Nachrichten