Leserbeitrag
SVP auf dem Bauernhof

Pascal Jacomet
Drucken
Bilder zum Leserbeitrag
9 Bilder
Roberto Conti überzeugt mit guten Argumenten
Die Kälbchen sind für kleinsten Gäste ganz klar das Highlight
Die Kälbchen sind für kleinsten Gäste ganz klar das Highlight
Mitglieder und Freunde der SVP fühlen sich sichtlich wohl auf dem Marti Hof
Der Auslandschweizer Urs Brügger freut sich wieder in der Heimat zu sein
Kandidaten der "ü55 / SVP International" Liste vlnr: Urs Brügger, Hans Marti und Johannes Kunz
In urchiger Bauernhofatmosphäre konnten feine Speisen und Getränke genossen werden
Feine Cremeschnitten mit SVP Logo

Bilder zum Leserbeitrag

Gute Stimmung und angeregte Gespräche kennzeichneten den Grillplausch der SVP Amtei Bucheggberg-Wasseramt. Auf dem schönen Hof des Amteipräsidenten Hans Marti in Biberist fanden sich gegen 100 SVP Mitglieder und Freunde ein. Vom rüstigen Rentner über die berufstätige Mutter bis zum Baby traf man alle Altersgruppen an an diesem gelungenen SVP Anlass.

In urchiger Bauernhofatmosphäre konnten feine Speisen und Getränke genossen werden. Ein besonderes Highlight für die kleinsten Gäste waren die Kälbchen, welche sich auf dem Marti-Hof tummelten!

Ganze neun Kandidaten der kommenden Nationalratswahlen mischten sich unter die Besucher. Von der SVP Hauptliste konnten Christian Werner, Roland Borer und Roberto Conti angetroffen werden. Kantonsschullehrer Conti oblag es, kurz aber überzeugend, für die Initiative gegen den Lehrplan 21 zu werben. Sogar Ständerats- und Nationalratskandidat Walter Wobmann liess sich einen Besuch in Biberist nicht entgehen.

Von der Jungen SVP waren Jessica Smith und der frischgebackene Familienvater Markus Lerch anwesend. Von weit her, nämlich aus London, reiste der Kandidat der "ü55 / SVP International" Liste, Urs Brügger, an. Dem Auslandschweizer behagte der Abstecher in die Heimat sichtlich. Auch alt Botschafter und NR Kandidat Johannes Kunz genoss den Anlass in den heimatlichen Gefilden. Die Gäste bedankten sich beim Gastgeber Hans Marti mit Applaus. Auch er kandidiert auf der Liste "ü55 / SVP International".

Die Zeit verging wie im Flug, schon bald wurden Kaffee und feine Cremeschnitten mit dem SVP Logo verteilt.