Leserbeitrag
Stabsübergabe im Willehaus

Stefan Goerre
Drucken
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Das General Wille Haus am Belchen.JPG

Das General Wille Haus am Belchen.JPG

Jahr 2000 hat Max Ruesch diese anspruchsvolle Aufgabe von Beat Arber übernommen und in den folgenden 15 Jahren mit Die Aera Max Ruesch ging am 15.03.2015 zum Glück aber nicht einfach zu Ende, denn er wird auch in Zukunft ein Wochenende im Willehaus übernehmen. Der Zaubertrank wird dann wohl „Kafi Ex-Chef“ heissen, aber immer noch gut munden!

Das Willehaus wird unter der neuen Leitung von Kurt Vögeli ab 14. November 2015 wieder bis im März 2016 für durstige und hungrige Spaziergänger, Wanderer, Schneeschuhläufer und Biker offen sein.

Das General-Wille-Haus liegt am Weg zur Belchenfluh wird seit Jahrzehnten in den Wintermonaten von Freiwilligen der Sektion Olten des Schweizer Alpen-Club als einfache Bergwirtschaft betrieben. Die Verantwortung für diese Wochenendeinsätze hat ein Vorstandsmitglied des SAC Olten, der „Willehaus-Chef“. Im Jahr 2000 hat Max Ruesch diese anspruchsvolle Aufgabe von Beat Arber übernommen und in den folgenden 15 Jahren mit Tatkraft und grossem persönlichem Einsatz zu einem Aushängeschild der Sektion gemacht. 15 Jahre Willehaus bedeutet, Jahr für Jahr an 18 Wochenenden die Bewirtung zu organisieren, neue Mitarbeiter zu motivieren und instruieren, häufig selber Hand anzulegen, Probleme vorauszusehen und nicht zuletzt auch mit den Behördenvertretern den „Rank“ zu finden. Max hat diese Aufgaben und Herausforderungen dank seiner Menschenkenntnis, seinem Humor und seinem grossen Netzwerk perfekt gelöst, gleichzeitig aber wenn nötig auch Klartext gesprochen. An der Generalversammlung vom 06.03.2015 hat Max Ruesch den Willehaus-Schlüssel symbolisch an seinen Nachfolger Kurt Vögeli übergeben. Am Saison-Schlusswochenende vom 14./15.03.2015 wurde das Willehaus dann buchstäblich von Gästen überrannt, denn jeder und jede wollte Max Ruesch noch einmal in Aktion erleben, ihm für seinen langjährigen Einsatz danken und ein Original „Kafi Chef“ geniessen. Die Aera Max Ruesch ging am 15.03.2015 zum Glück aber nicht einfach zu Ende, denn er wird auch in Zukunft ein Wochenende im Willehaus übernehmen. Der Zaubertrank wird dann wohl „Kafi Ex-Chef“ heissen, aber immer noch gut munden!

Das Willehaus wird unter der neuen Leitung von Kurt Vögeli ab 14. November 2015 wieder bis im März 2016 für durstige und hungrige Spaziergänger, Wanderer, Schneeschuhläufer und Biker offen sein.

Aktuelle Nachrichten