Leserbeitrag
Spieltag der Chinderchile

Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag
4 Bilder
DSC_1972.JPG Spass mit dem Schwungtuch
DSC_2097.JPG Voller Einsatz beim Feilen
DSC_1988.JPG Basteln macht Spass!

Bilder zum Leserbeitrag

hab

Begeischtert - Pfingsten und meh!

Unter diesem Motto stand der Spieltag der Chinderchile Tegerfelden vom vergangenen Samstag, 24. Mai! Rund 20 Kinder versuchten, dem Geheimnis des „Heiligen Geistes“ auf die Spur zu kommen. Dabei erfuhren sie von Gidion, den der Heilige Geist mutig machte und von den Jüngerinnen und Jüngern Jesu, die am Pfingsten durch den Geist ihre Angst besiegten und sich trauten, allen Menschen von ihrem Glauben zu erzählen. Ja, das wurde den Kinder deutlich: Der Geist Gottes macht mutig, aber nicht übermütig! Begleitet vom Team mit Annemarie Stuber, Priscilla Stuber, Eveline Schena und Pfrn. Birgit Wintzer gestalteten die Kinder mit vollem Einsatz bunte Windspiele, denn der Geist Gottes bewegt. Ganz im Sinne der Geschichte der „eckigen Herzen“ feilten und schliffen die Kinder ihre Specksteine, bis man sich an keiner Ecke oder Kante mehr verletzen konnte. Denn auch das wurde deutlich: „Der Geist Gottes ist ein Geist der Liebe“. Der Tag wurde nicht nur durch das gemeinsame Singen und Beten geprägt, sondern auch das Essen spielte eine wichtig Rolle. Die feine Mittagsverpflegung von Koch Beat Stuber, aber auch die ofenfrischen Zöpfe und feinen Kuchen der freiwilligen Bäckerinnen rundeten den perfekten Tag ab. Der Tag verging wie im Flug, aber schon bald steht mit dem Besuch des Andrew Bond-Konzertes ein weiterer von den Kindern mit Freude erwarteter Höhepunkt des Chinderchile-Jahres auf dem Programm. Details der Ausschreibung, aber auch weitere Bilder des Spieltages sind auf der Homepage www.kirche-tegerfelden.ch zu finden!

Text: Birgit Wintzer/Susanne Haberstich

Aktuelle Nachrichten