Leserbeitrag
Smileys in schmunzelkargen Zeiten

Fabian Muster
Merken
Drucken
Teilen

Was ein QR-Code ist, weiss heutzutage jedes Kind. Werbeplakate im öffentlichen Raum weisen diese quadratischen Gebilde auf und leiten interessierte Betrachter*innen auf deren Website zu tiefergreifenden Informationen. Die Eltern und Angehörigen sowie alle Mitarbeitenden des Heilpädagogischen Schulzentrums Olten (HPSZ) erhielten heuer als Handpost einen gemalten Riesen-QR-Code in Kartenformat, welcher die Weihnachtsgrussworte des Schulleiters enthielt.

„Mit einem Lächeln sind wir uns im vergangenen Jahr eher selten begegnet“, schreibt Walter Jäggi in seinem Brief und fügt an: „Die Schulleitung war sofort begeistert, als die Klasse d2 mit dem Vorschlag zu uns kam, einen Weihnachts-Neujahrsgruss zum Thema „The magic of a smile“ zu gestalten.“ Die ursprüngliche Form des elektronischen Smileys :-) von englisch to smile ́lächeln ́ bzw. :-( für negative Gefühle, wird oft verwendet, um eine bestimmte Emotion zu verdeutlichen. In Zeiten von Corona und der damit verbundenen Maskenpflicht bleibt unser Lächeln leider meist ungesehen und verborgen. Mit dem Kurzfilm „The magic of a smile“ bieten die Schülerinnen und Schüler dieser Tatsache auf vielseitige Weise Paroli. Wer den QR-Code mit Handy oder Tablet einscannt, bekommt in schmunzelkargen Zeiten viel Witzig-Anregendes zu sehen.

Der Klassenlehrer und Regisseur Matthias Schmid erzählt: „Die Jugendlichen entpuppen sich im Film zu schauspielenden Grössen und übertreffen in jeglicher Hinsicht die Erwartungen an dieses Projekt.“ Dass Begeisterung und Freude funkeln, wird beim Betrachten schnell spür- und sichtbar. Im Weiteren schreibt der Schulleiter in seinen Weihnachtszeilen: „Und wenn mal etwas nicht genau so laufen sollte, wie wir es uns wünschen, dann denken wir an die Botschaft unserer Klasse d2: Ein Lächeln kann magisch wirken!“

Wer den QR-Code nicht einscannen kann gibt den Link: http://bit.ly/2FxAW2k in ein internetfähiges Gerät ein.

Text und Bild: Matthias Schmid, Klassenlehrer HPSZ Olten