Leserbeitrag
Schafisheim – 13. Austragung der traditionellen Dorf-Jassmeisterschaft

Thomas Wicki
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Am Freitag den 14. Februar wurde im Lindensaal in Schafisheim die letzte von insgesamt vier Jassrunden gespielt. Auch dieses Jahr wurde das Turnier auf zwei Abende Ende 2013 und zwei Abende Anfang 2014 aufgeteilt. Teilnahmeberechtigt waren sämtliche Interessierten mit Wohn – und Bürgerort Schafisheim, sowie alle Mitglieder eines ortsansässigen Vereins. Total haben 52 spielfreudige Jasser und Jasserinnen am Anlass teilgenommen, was einem kleinen Rückgang gegenüber dem letzten Jahr entspricht.

Gewonnen wurde die 13. Dorf-Jassmeisterschaft von Marco Schmid mit total 12‘316 Punkten. Die Ehrenplätze belegten Guido Stenz mit 12‘306 Punkten und Erwin Schmid mit 12‘295 Punkten. Als beste Frau wurde Ruth Kneubühler mit total 12‘260 Punkten auf Rang vier klassiert. Die total 52 Teilnehmer kamen am letzten Abend in den Genuss eines exzellenten Nachtessens mit Dessert und durften als Dankeschön für die Teilnahme ein grosses Stück Speck sowie zwei paar Rauchwürste mit nach Hause nehmen. Die vier Erstplatzierten durften zusätzlich Gutscheine für fertig zubereitete „Schinkli im Teig“ für 8 bis 15 Personen vom Schafisheimer Vizeammann Roland Huggler entgegennehmen. Für das perfekt organisierte Catering war wie alle Jahre die Metzgerei Merz aus Schafisheim zuständig, die auch als Sponsor eines Teils der Preise auftrat.

Ebenfall als Sponsor trat der Gründer der Schofiser Jassmeisterschaft, Erwin Schmid auf. Da er altershalber noch nicht weiss, ob er nächstes Jahr wieder teilnehmen kann, spendete er ebenfalls 4 "Schinkli im Teig". Diese wurden unter den Jassern verlost. Diese schöne Geste wurde von den Teilnehmern und dem OK gebührend verdankt.

Trotz eifrigem Wettkampf stand die Spielfreude und die Möglichkeit ein paar unbeschwerte Stunden unter Gleichgesinnten zu verbringen jederzeit im Vordergrund.

Im Anschluss an die Rangverkündigung wurden anlässlich des Valentinstages die total 17 Frauen mit einem kleinen Blumenstrauss überrascht.

Auch dieses Jahr war die Spielfreude bei der Bevölkerung gross und es hat sich gezeigt, dass die Dorf- Jassmeisterschaft sehr beliebt und im Dorf stark verankert ist. Dies ist Grund genug dafür, dass das OK bestehend aus Hans Meier, Thomas Wicki und Roland Huggler sich freuen, die 14.Ausgabe des Turniers auch in der Wintersaison 2014/15 wieder in einem ähnlichen Rahmen durchzuführen. THW

Auszug aus der Rangliste:

1. Marco Schmid: 12‘316 Punkte; 2. Guido Stenz: 12‘306 Punkt; 3. Erwin Schmid: 12‘295 Punkte; 4. Ruth Kneubühler: 12‘260 Punkte; 5. Rolf Suter: 12‘147 Punkt; 6. Peter Adam: 12‘108 Punkte; 7. Ernst Rüetschi: 12‘083 Punkte; 8. Ursula Zehnder: 11‘963 Punkte; 9. Ruedi Merz: 11‘948 Punkte; 10. Annemarie Fleischli: 11‘897 Punkte.

Aktuelle Nachrichten