Leserbeitrag
Samariterverein Aargau West auf Vereinsreise

Roland Lütolf
Drucken
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Gatshaus Aescher - Wildkirchli Die Samariter befinden sich kurz vor dem Berggasthaus Aescher.

Gatshaus Aescher - Wildkirchli Die Samariter befinden sich kurz vor dem Berggasthaus Aescher.

Früh am Morgen versammeln sich die Mitglieder des Samaritervereins Aargau West zur Vereinsreise. Mit dem Car geht es ab Aarau auf direktem Weg ins Appenzellerland. Nach zwei Stunden Fahrzeit gibt es in Wasserauen den lang ersehnten Kaffeehalt. Nach dieser Stärkung lassen wir uns von der Luftseilbahn auf die Ebenalp auf beinahe 1700m Höhe führen. Der prächtige Ausblick auf das gesamte Appenzellerland, bei stahlblauem Himmel und strahlendem Sonnenschein, ist bereits Entschädigung genug für die lange Anreise. Nach dem kurzen Stopp zum geniessen des Ausblickes geht es je nach Lust auf eine kurze Rundwanderung oder auf den Abstieg. Via Wildkirchli und Seealpsee, in dem sich dank dem glasklaren Wasser das das gesamte Alpsteinmassiv spiegelt, führt uns der Weg zurück nach Wasserauen. Nachdem sich alle Mitglieder wieder getroffen haben, können wir uns nun auf das feine Mittagessen im Edelweiss in Schwende freuen. Die Mitglieder entwickeln dank der ausgezeichnet schmeckenden Mahlzeit und der grossen Gastfreundschaft ein enormes Sitzleder. Doch einmal geht es halt auf den Heimweg. Nach einem kurzen Halt auf der Schwägalp, fahren wir via Ricken, dem Zürichsee entlang und über den Mutschellen zurück in den Aargau. Die Vereinsreise endet nach einem wunderschönen Tag wieder in Aarau, wo noch einige Mitglieder den Abend gemeinsam ausklingen lassen.

Aktuelle Nachrichten