Leserbeitrag
Pflanzemärt auf dem Lindenplatz - schön war's

Iris Kyburz
Drucken
Teilen
8 Bilder
Heinz zeigte das Drechsler-Handwerk Heinz beim Drechseln
Gemüsesetzlinge in Knospen-Qualität Setzlinge
Der Vorstand des NV Gränichen am Infostand Vorstand
Nisthilfen von "Orte zum Leben" Nisthilfen
Der Pflanzemärt ist auch Ort der Begegnung Lindenplatz
Feine Wildbratwrste vom Grill Grill
Wildstauden vom Bio-Gärtner Wildstauden

Am Samstag fand in Gränichen der vom Natur- und Vogelschutzverein organisierte Pflanzemärt statt. Trotz regnerischem Wetter fanden viele Gränicherinnen und Gränicher sowie Auswärtige den Weg auf den Lindenplatz. Und der Weg hat sich gelohnt! Die Besucher erwartete nebst den begehrten Setzlingen in Bio-Qualität, Sträuchern und Bäumen eine Vielzahl an verschiedenen Produkten sowie viele Informationen zu Insekten und Natur im Garten. Am Infostand des Natur- und Vogelschutzvereins mit dem Thema "Insekten" durften viele kleine und grosse Hände am neuen "Glücksrad" drehen. Für die Glücklichen gab’s eine Bienenpflanze oder eine Samentüte fürs Kindergärtli, für alle anderen einen kleinen Trostpreis zum Mitnehmen oder zum Essen. Nun freuen sich alle auf den ersten Herbstmärt am Samstag, 19. Oktober.

Aktuelle Nachrichten