Leserbeitrag
Paracidaris nunlisti - erklärt am Kulturtag Thal

Sandra von Ballmoos
Drucken
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Heimatmuseum Schloss Alt-Falkenstein

Das Heimatmuseum Schloss Alt-Falkenstein in Balsthal freut sich auf den Kulturtag Thal am Sonntag, 9. Juni 2013. Im Museum finden um 10.15 Uhr, 12.30 Uhr und 15.45 Uhr Führungen statt.

Das Museum beherbergt eine Sammlung von prächtigen Versteinerungen und Fossilien. Zwei versteinerte Seeigelarten, vom Museumsgründer und Petrefaktensammler Anton Nünlist (1885-1937) entdeckt, wurden nach wissenschaftlichen Untersuchungen als neue Spezies unter den Namen RHABDOCIDARIS NUNLISTI und PARACIDARIS NUNLISTI in den Artenkatalog aufgenommen. Die Ausstellung beinhaltet weitere archäologische Funde von der keltischen Höhensiedlung auf der Holzfluh und der Römer- sowie Allemannenzeit. Den Stangen-, Blank-, Handfeuerwaffen und Harnischen ist ein separater Raum gewidmet. Eine Küche, Wohnstube und Schlafzimmer sind im Stile des 18. und 19. Jh. eingerichtet. Aedermannsdörfer Keramik der so genannten «blauen Familie» und Meisterwerke der Mümliswiler Kammherstellung sind ebenso zu bewundern. Kupfer- und Stahlstiche zeigen Darstellungen der Schlösser Alt- und Neu-Falkenstein.

Weitere Informationen: www.museum-alt-falkenstein.ch