zeit-raum wittenbach
Persönlich im Zeit-Raum: Jürg Niggli im Gespräch mit Claudia Roemmel und Mario Pavlik

Sabine Zerban
Drucken
Teilen
(chm)

Jürg Niggli empfängt mit der Atemtherapeutin Claudia Roemmel und dem Gleitschirmpiloten Mario Pavlik zwei Menschen, die durch ihre Tätigkeit im Element Luft eine spezielle Gemeinsamkeit haben.

«Atem, Bewegung, Begegnung» steht auf der Website von Claudia Roemmel. Und schon beim ersten Gespräch mit ihr trifft alles zu – macht gwundrig auf mehr. Atem ist mehr als Luft holen, ist Raum einnehmen, im Kontakt mit sich sein, sich selber spüren. Und Bewegung? «Was sich bewegt, wird sich verändern» ist bei ihr zu lesen. Die Begegnung mit Claudia Roemmel und ihrer ganzen Vielfältigkeit wird überraschen, vielleicht auch unsere Wahrnehmung bewegen?

claudiaroemmel.ch

Der alte Traum vom Fliegen – für Mario Pavlik ist er wahr geworden. Nicht einfach vom Berg hinuntergleiten, sondern stundenlang steigen und sinken, beobachten – wach und konzentriert die Thermik nutzen, die Welt von oben betrachten.

Das ist eine gute Position für einen Journalisten: Mittendrin, und doch unabhängig, nah zu kleinen und grossen Menschen, und doch distanziert zu den Ereignissen, die sportlichen Füsse fest auf dem Boden, und doch bereit zum Starten… nicht nur zum Fliegen!

Unser bestens bewährter Moderator Jürg Niggli ist fast ein bisschen zu beneiden, dass er im Zeit-Raum mit diesen beiden Gästen ein Gespräch führen kann. Vielleicht lässt er dem Publikum auch wieder Raum für eine eigene Frage?

Ort: Zeit-Raum, weisses Schulhaus, Dorfstrasse 10, Wittenbach

Datum: 3. November 2021, Beginn 19 Uhr

www.zeit-raum-wittenbach.ch

Aktuelle Nachrichten