leserbeitrag
WENN EINER EINE REISE TUT...

Anton Affolter
Drucken
Teilen
Bild: Anton Affolter

Bild: Anton Affolter

(chm)

WENN EINER EINE REISE TUT…

Der freundliche Tagesanbruch versprach einen sonnigen Spätsommertag, als die 38 Männer und Frauen des Militärvereins Grenchen (MVG) Ende September beim Schwimmbad Grenchen den Reisecar bestiegen.

Chauffeur Stephan führte die schon frühmorgens gesprächige Schar in zügiger Fahrt nach Alpnach, wo wir nach dem obligaten «Kafi und Gipfeli» im Kompetenz-Zentrum Helikopter vom Platzkommandanten Wicki freundlich begrüsst und kompetent über die Organisationsstruktur und die Aufgaben der Lufttransporttruppen orientiert wurden. Auf dem anschliessenden Rundgang durch die Werkhallen bot uns der Chef Support Durrer die seltene Möglichkeit, die Rotorflieger Super Puma, Cougar und Eurocopter aus nächster Nähe kennen und ihre Funktionsweise verstehen zu können. Staunen war angesagt, viele Fragen und «Aha» auch.

Nach kurzer Fahrt zur Glasi Hergiswil genoss die gutgelaunte Reiseschar ein schmackhaftes Mittagessen. Das Menu war ein Sinnesgenuss für Gaumen und Augen. Faszinierend auch der anschliessende hochmodern gesteuerte Rundgang durch die Geschichte der Glashütte Hergiswil, der Glasherstellung und -bläserei mit dem abschliessenden Besuch der extrem aufgeheizten Werkstätte und der «glustigmachenden» Shops.

Ein Genuss folgte dem anderen: Die Fahrt über den Brünig und den beiden Oberländerseen entlang war dank der gefühlvollen Fahrweise unseres Chauffeurs eine wahre Freude.

Ein Abendplättli auf der Terrasse des Ausflugsrestaurants Campagna im Raum Bern war im Licht der Spätnachmittagssonne ein weiteres Juwel. Man war sich – zurück in Grenchen – einig und brachte es auch zum Ausdruck: Was uns Ehrenmitglied Hans Ulrich Habegger als Einmann-OK, als Reiseleiter und Koordinator geboten hatte, war allererste Sahne. Er verdient ein Riesenkompliment und ein herzliches Dankeschön für diese überaus würdige und rundum gelungene Jubiläumsausfahrt des MV Grenchen.

Bildlegende: Letztes Etappenziel im «Campagna»

Aktuelle Nachrichten