Bärenzunft Wangen
Wangner Fasnachtszeitung ist da!

Rötheli Rötheli
Merken
Drucken
Teilen
Bild: Rötheli Rötheli

Bild: Rötheli Rötheli

(chm)

Die Wangner Fasnachtscliquen, Tüpflischiisser, Steichlopfer, Bäredräckeler, Wagenbau und Bärezwicker haben nach dem Motto «Mer mache net nüt» den Inhalt für die Fasnachtszeitung 2021 zusammengetragen. Ein vom Fasnachtsvirus gepacktes, kleines Redaktionsteam hat dann die Verantwortung übernommen, die Fasnachtszeitung zu kreieren und redigieren, sodass die Post am Schmutzigen Donnerstag etwas Fasnacht-Charme in die Wangner Haushalte bringen konnte. Finanziert wird die Fasnachtszeitung durch Inserate und die Bärenzunft Wangen. Die Initianten danken den elf in Wangen tätigen Unternehmen für ihre grosszügige Unterstützung.

Obwohl damit die fasnächtliche Geselligkeit von einem Schnitzelbank-Abend an der Wangner Beizenfasnacht oder eines Maskenballs im Alpschulhaus nicht ersetzt werden kann, verleiten die vielseitigen, witzigen, treffenden, spritzigen Verse und Sprüche gespickt mit Fotos und Karikaturen doch sicherlich zum Lachen und Schmunzeln im Homeoffice! Das braucht es doch gerade in dieser nicht einfachen Zeit. Es nützt ja nichts, einfach zu jammern, die Faust im Sack zu machen oder sogar zu resignieren.

Interessenten ausserhalb von Wangen können über Fa-Zi-Wa@ggs.ch eine Online-Version (JPG-Format) bestellen.

Roland Rötheli, Wangen, 10. Februar 2021/rr