leserbeitrag
Tagesausflug der Vereinigung der Schützenveteranen Olten-Gösgen (VSVOG)

Schmidt Franz
Drucken
Bild: Schmidt Franz
4 Bilder
Bild: Schmidt Franz
Bild: Schmidt Franz
Bild: Schmidt Franz

Bild: Schmidt Franz

(chm)

Tagesausflug der Vereinigung der Schützenveteranen Olten-Gösgen (VSVOG)

Der diesjährige Tagesausflug vom 13. September stand unter dem Motto «Flugpiste, Jets und andere Sehenswürdigkeiten im Musée de l’Aviation Militaire» in Payerne.

Mit zwei Bussen der Firma Wyss Reisen machten sich 68 Veteraninnen und Veteranen in froher Erwartung auf den Weg nach Payerne.

Da der geplante Kaffeehalt um 10 Uhr beim Militärflugzeugmuseum kurzfristig umgeplant werden musste, kamen wir unverhofft in den Genuss einer startenden Mirage III S zuzusehen, mit aufheulenden Triebwerken rollte sie vom Hangar auf die Startbahn und stieg majestätisch in den Himmel.

Das war die Umplanung Wert, und der Kaffee konnten wir ein wenig später in Strassencafés von Payerne dennoch geniessen.

Anschliessend ging es wieder zurück ins Militärflugzeugmuseum, wo uns unter fachkundiger Führung die Geschichte der Schweizer Flugwaffe erläutert wurde.

Das Militärflugzeugmuseum in Payerne befindet sich auf der wichtigsten Einsatzbasis der Schweizer F/A-18 und präsentiert die Militärluftfahrt der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Die ausgestellten Vampir, Venom, Hunter und Mirage III sind Flugzeuge, die den raschen Fortschritt der Aerodynamik und der verwendeten Materialien illustrieren.

Da sich nun langsam der Hunger meldete, ging es mit den Bussen weiter nach Estavayer le Lac ins Rest. Du Port, wo es je nach gewähltem Menu Schweinsbraten mit Pommes und Bohnen oder Fischfilet mit Remoulade und Salzkartoffeln gab.

Ca. 16 Uhr machten wir uns wieder auf die Heimreise über die Höhen des Neuenbugersees durch das Seeland Richtung des Weinanbaugebiets des Bielersee.

Wir durften einen schönen Ausflug mit tollen Eindrücken erleben, herzlichen Dank dem Organisator Walter Möri.

Bericht und Fotos

Franz Schmidt