leserbeitrag
Stadtmusik Laufenburg Tagessieger beim Paradewettbewerb in Rheinfelden

Viktor Erhard
Drucken
(chm)

Die Stadtmusik Laufenburg am Kant. Musiktag in Rheinfelden

Tagessieger beim Paradewettbewerb

Top motiviert und bestens vorbereitet präsentierte sich die Stadtmusik Laufenburg unter der bewährten Leitung von Martin Burgunder mit dem rund elf Minuten dauernden Konzertstück «Fields of Honour» von Thierry Deleruyelle dem Experten und den zahlreich aufmarschierten Zuhörern auf der Konzertbühne des Kurbrunnensaals. Grosser Beifall seitens des fachkundigen und begeisterten Publikums und ein mit viel Lob, aber auch mit aufbauender Kritik gespickter Expertenbericht, waren der Lohn für die sehr gut vorgetragene Darbietung.

Mit dem Marsch «His Honor» von Henry Fillmore begaben sich anschliessend die Trommler des Tambourencorps Laufenburg und die 40-köpfige Stadtmusik mit ihren schmucken Uniformen vor einer grossen Zuschauerkulisse auf die Marschmusikstrecke in der Altstadt des Zähringerstädchens. Die starke Leistung wurde mit 84,75 Punkten belohnt, was am Samstag denn auch zum viel umjubelten Tagessieg reichte.

Beim anschliessenden Festakt gab es noch einen weiteren Grund zum Feiern: Tamara Unternährer und Andreas Erhard (notabene Cousine und Cousin), wurden für ihr 35-jähriges aktives Musizieren zu Eidgenössischen Veteranen ernannt – herzliche Gratulation!