leserbeitrag
Spaghettiplausch@Home des Turnvereins Härkingen

Yvette Portmann-Studer
Drucken
Teilen
Bild: Yvette Portmann-Studer
2 Bilder
Bild: Yvette Portmann-Studer

Bild: Yvette Portmann-Studer

(chm)

Nachdem der Spaghettiplausch bereits 2020 wegen des Lockdowns nicht stattfinden konnte, war es auch dieses Jahr aufgrund der geltenden Bestimmungen noch nicht möglich, den beliebten Anlass des TV Härkingen in der Mehrzweckhalle durchzuführen.

Doch dieses Jahr musste niemand auf die berühmten hausgemachten Saucen verzichten. Das OK hat sich etwas Besonderes einfallen lassen und den Spaghettiplausch@Home ins Leben gerufen.

Am 8. Mai war es dann nach einigen Vorbereitungen endlich so weit und die Koch-Crew zauberte am Vormittag über 200 Portionen feinste Saucen Bolognese, Carbonara, Pesto und Napoli, welche vorgängig bestellt worden waren. Zusätzlich wurde sogar noch Arrabiata-Sauce hergestellt.

Gegen Mittag wurden die Saucen, ungekochte Spaghetti, hausgemachte Zitronen- und Schoggimuffins eingepackt und am Nachmittag konnten die Bestellungen abgeholt werden. Einige Einwohner von Härkingen machten auch gerne von der kostenlos angebotenen Heimlieferung gebrauch.

Kaum war die letzte Tragetasche weg, erhielt das OK schon die ersten Fotos vom Fotowettbewerb sowie viele lobende Worte von den gemütlichen und lustigen Spaghettiessen zu Hause.

Das ganze Organisationsteam hat sich riesig über den grossen Erfolg vom Spaghettiplausch@Home gefreut und dankt allen, die das Angebot genutzt haben. Das OK freut sich schon darauf, die Gäste nächstes Jahr wieder begrüssen zu dürfen – dann hoffentlich auch wieder in der Mehrzweckhalle.

Text: Yvette Portmann-Studer

Foto/Collage: Fotos zur Verfügung gestellt. Collage von Stephanie Iseli

Foto OK Spaghettiplausch: Philipp Fluri

Aktuelle Nachrichten