leserbeitrag
Reisetag auf den Niesen

Elisabeth Schenk
Drucken
Bild: Elisabeth Schenk

Bild: Elisabeth Schenk

(chm)

esl – Kurz nach 8 Uhr fuhren die beiden Born-Cars in Olten ab, um die anderen Gäste in Solothurn und Grenchen abzuholen. Bei leichtem Nebel fuhren wir über Land, an weidenden Kühen und Maisfeldern vorbei Richtung Moosseedorf, welches am kleinen und grossen Moossee liegt. Im Restaurant Seerose wurde den Teilnehmern ein Kaffee und ein Gipfeli serviert.

Die Fahrt setzten wir fort nach Bern–Münsingen–Thun und weiter zur Talstation der Niesenbahn in Mülenen. Unterwegs zeigte sich bereits die Sonne und die Temperaturen stiegen an. Vom Bus wechselten wir auf die Niesenbahn, welche uns in einer halben Stunde und der 3500 Meter langen Strecke auf den 2362 Meter ü.M. gelegenen Niesen brachte. Zu Fuss wären wir fünf Stunden unterwegs gewesen, geht es doch steil bergauf. Oben angekommen, zeigte uns eine grandiose Rundsicht. Der Niesen fällt durch seine markante kegel- oder pyramidenartige Form auf. Man konnte sich so richtig sattsehen an den Bergen, Seen, Wäldern und stotzigen Hängen.

Am 15. Juli 1910 eröffnete die Niesenbahn ihren Betrieb. Die Treppe entlang dem Geleise der Niesenbahn hat sage und schreibe über 11'000 Stufen! Aus Sicherheitsgründen darf die Treppe nur vom Wartungsteam betreten werden.

Im Bergrestaurant genossen wir eine feine Kürbissuppe, anschliessend wurden Aelplermagronen mit Apfelmus serviert. Die «Brönnti Creme» rundete das liebevoll zubereitete Essen ab.

Anschliessend blieb noch Zeit, das überwältigende Panorama zu geniessen. Unglaublich, die Berge waren zum Greifen nahe!

Schon bald hiess es wieder Abschied nehmen und die Gruppe fuhr mit der Niesenbahn wieder nach Mülenen und wechselte in den Car. Die Chauffeure fuhren über Land vorbei an Spiez–Thun–Oberdiessbach–Burgdorf nach Solothurn–Grenchen–Olten.

Ein Tag mit grossartigen Eindrücken ging leider viel zu schnell zu Ende!

Procap Kanton Solothurn, Elisabeth Schenk, Sekretariat, Frohburgstrasse 4, 4600 Olten – Telefon 062 206 88 92 – Mail: procap.so@bluewin.ch

Aktuelle Nachrichten