gemeindenachricht
Neuzuzügeranlass in Dulliken vom 04. September 2021

Stefania Vinciguerra
Drucken
Teilen
Bild: Stefania Vinciguerra

Bild: Stefania Vinciguerra

(chm)

Neuzuzügeranlass in Dulliken vom 04. September 2021

Am Samstag, 04. September 2021, lud die Einwohnergemeinde Dulliken – unter Einhaltung der Corona-Vorsichtsmassnahmen – sämtliche Personen, welche in der Zeit vom 1. Juli 2020 bis 30. Juni 2021 nach Dulliken gezogen sind, zu einem Kennenlern-Apéro ein.

Um 14.00 Uhr begrüsste Gemeindepräsident Walter Rhiner eine aufgestellte und erwartungsvolle Schar «Neu»-Dullikerinnen und -Dulliker ganz herzlich zum Neuzuzügeranlass.

Der Gemeindepräsident betonte, dass die Anwesenden eine gute Wahl getroffen hätten, weil die Gemeinde Dulliken viel zu bieten habe. Besonders hob er die ideale geografische Lage mit ausgezeichneten Verkehrsanbindungen an die wichtigsten Städte, die vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten, die schönen Naherholungsgebiete, das interessante kulturelle Programm sowie ein abwechslungsreiches Freizeitangebot in etwa vierzig ortsansässigen Vereinen hervor.

Mit Ross und Wagen ging es sodann auf eine gemeinsame Dorfrundfahrt. Gemeindepräsident Walter Rhiner stellte den Teilnehmenden dabei ihr neues Zuhause vor und informierte über aktuelle Themen wie auch über interessante geschichtliche Hintergründe des Dorfes.

Nach der gut 1-stündigen Rundfahrt, welche Gelegenheit bot, sich einen Überblick über den neuen Wohnort zu verschaffen, fand vor dem Gemeindehaus ein kleiner Apéro statt. In entspannter und fröhlicher Atmosphäre wurden interessante Gespräche geführt und neue Kontakte geknüpft.

Wir freuen uns, dass viele Neuzuzügerinnen und Neuzuzüger der Einladung gefolgt sind und an diesem Empfang teilgenommen haben.

Ein herzlicher Dank gebührt Pius Studinger, Vreni und Hugo Schweizer, Peter Zimmerli und Hannes Baumann, welche mit ihren prächtigen Pferden und den vier schön geschmückten Wagen wesentlich zum guten Gelingen des Anlasses beigetragen haben.

Aktuelle Nachrichten