tV Härkingen
Jugiausflug Waldseilpark Wasserfallen

Stephanie Iseli
Drucken
Teilen
Bild: Stephanie Iseli

Bild: Stephanie Iseli

(chm)

Dieses Jahr haben wir uns etwas Spezielles für den Jugiausflug ausgedacht, nachdem wir uns entschieden hatten, dieses Jahr kein Lager durchzuführen. Unser Ausflug führte uns in die Region Wasserfallen, wo wir im Waldseilpark den Gleichgewichtssinn, Geschicklichkeit und Mut unter Beweis stellten.

Mit zwei Cars fuhren wir mit einer grossen Schar von 61 Kindern und 11 Leitern bzw. Begleitpersonen nach Reigoldswil, wo wir mit der Gondelbahn nach Wasserfallen gelangten. Der Waldseilpark Wasserfallen befindet sich direkt neben der Bergstation der Gondelbahn Reigoldswil-Wasserfallen.

Nun teilten wir uns in zwei Gruppen auf. Im Seilpark gibt es für die verschiedenen Altersgruppen unterschiedliche Schwierigkeitsstufen. Die Kinder ab vier Jahren konnten zu Beginn des Parcours in das Sicherheitssystem eingehängt werden, das bis zum Schluss eingehängt blieb. Es gab verschiedene Parcours, mal einfacher, mal brauchte es etwas mehr Mut. Unter anderem hatte es einen Bobbycar, welcher hoch oben zum nächsten Baum führte. Zwischendurch konnten sich die Kinder mit einer Rolle einhängen und zum nächsten Podest schwingen.

Die grösseren Kinder wurden mit einem speziellen Sicherungssystem gesichert. Bei jeder Plattform musste die Sicherheitsgurte auf das nächste Seil gewechselt werden. Dabei konnte jeweils nur ein Haken gelöst werden. Erst nach sicherem Einhaken des ersten Hakens konnte der zweite Haken auf das nächste Seil umgehängt werden. Es erforderte einige Übung, bis dies schlussendlich gut klappte. Nachdem der Instruktionsparcour absolviert war, konnten die verschiedensten Routen in Angriff genommen werden, wobei einige Seilattraktionen eine grössere Herausforderung war. Die Seilrutsche quer über den Teich bereitete allen riesig Spass.

Just auf dieses Wochenende hat zudem ein neuer Kinderspielplatz seine Tore für die Kinder geöffnet. Schaukelspass, Kletterabenteuer und eine wilde Rutschbahnfahrt liessen die Kinderherzen höherschlagen und brachten so manche Kinderaugen zum Leuchten. Zwischendurch stärkten wir uns mit dem mitgebrachten Zmittag aus dem Rucksack.

Schon bald war es wieder Zeit, alles zusammenzupacken, und wir machten uns auf die Talfahrt mit den Gondeln und die Cars warteten ebenfalls bereits auf uns, welche uns sicher wieder zurück nach Härkingen brachten.

Wir danken den zusätzlichen Begleitpersonen, ohne deren Unterstützung der Ausflug nicht möglich gewesen wäre.

Da einige Anlässe letztes Jahr abgesagt werden mussten und anstelle des Lagers der Ausflug durchgeführt wurde, haben wir dieses Jahr auf einen Elternbeitrag verzichtet, und die gesamten Kosten wurden vom Verein übernommen.

Sandra Jäggi

Jugendsport TV Härkingen

Aktuelle Nachrichten