leserbeitrag
Fraktionsbericht der FDP Wettingen

Désirée Mollet
Drucken
Bild: Désirée Mollet

Bild: Désirée Mollet

(chm)

Amtsantritt Sheena Heinz

Die Fraktion FDP Wettingen bedankt sich bei Philipp Bürgler für seinen langjährigen Einsatz im Einwohnerrat und der Finanzkommission. Sie freut sich, Sheena Heinz als neues Mitglied willkommen heissen zu dürfen und wünscht ihr viel Freude am Amt.

Rechenschaftsbericht

Auch das zweite Pandemiejahr hat im Leben und in den Aktivitäten der Gemeinde Wettingen seine Spuren hinterlassen. Die Herausforderungen waren vielfältig. Erfreulicherweise war trotz den schwierigen Umständen vieles wieder möglich oder aber es wurde kreativ Neues erschaffen. Flexibilität und auch Kreativität und Improvisationsgeist waren gefordert. Dies wird explizit und auch immer wieder zwischen den Zeilen sichtbar. Die Fraktion bedankt sich für den grossen Einsatz bei allen, die sich für die Gemeinde Wettingen einsetzen und hinter den Zeilen im Rechenschaftsbericht stehen.

Rechnungsabschluss

Der vorliegende Rechnungsabschluss basiert auf einem Budget, welches sich nach den Richtlinien des Kantons richtete. Die solide Rechnung zeigt auf, dass sauber gearbeitet wurde und die antizipierten Szenarien glücklicherweise ausblieben. Die Fraktion freut sich über den positiven Jahresabschluss.

Darüber jedoch ausgelassen auf den Tischen zu tanzen ist nicht angebracht. Auch Begehrlichkeiten sollten damit keine geweckt werden. Denn die Nettoverschuldung bleibt nach wie vor hoch und es stehen in der Gemeinde Wettingen erneut Investitionen an. Der massive Spardruck der vergangenen Jahre hat gerade bei den Hoch- und Tiefbauten einen Nachholbedarf erzeugt. Davor können die Augen nicht verschlossen werden.

Es ist ungewiss, wie sich die wirtschaftlich angespannte Lage, bedingt durch die zweijährige Pandemie und den Krieg in der Ukraine, entwickeln wird. Es gilt weiterhin, auf der Hut zu sein.

Zusammengefasst heisst das, es ändert sich für Wettingen nichts. Die finanzielle Lage bleibt angespannt und eine sorgfältige Weiterführung der Planung und der Investitionen ist unumgänglich. Luxus und Nice-to-haves kann sich Wettingen nicht leisten.

Sparen kostet Energie und verlangt von allen Beteiligten viel ab. Die Fraktion bedankt sich bei allen, die im vergangenen Jahr grosse Sorgfalt und auch die Bereitschaft, zu verzichten an den Tag gelegt haben.

Fraktion FDP, D.M.