leserbeitrag
Ferienpass in Härkingen

Andre Grolimund
Drucken
Teilen
Bild: Andre Grolimund

Bild: Andre Grolimund

(chm)

In der ersten Frühlingsferienwoche fand die 10. Ausgabe des beliebten Härkinger Ferienpass statt. Dank der Aufhebung der Einschränkungen für Personen unter 20 Jahren im Bereich Jugend, Sport und Kultur, konnte der Anlass durchgeführt werden.

86 Kinder vom Kindergarten bis zur 6. Klasse nahmen daran teil. Es wurden insgesamt 41 Kurse angeboten. Die Woche stand unter der Hauptleitung von Yvette Portmann, welche tatkräftig von den Mitgliedern der zuständigen Kommission unterstützt wurde. Zudem halfen diverse Eltern als Betreuer/innen oder Fahrer/innen mit. Ein grosses Dankeschön geht an alle Kursleiter/innen, welche mit ihrem engagierten Einsatz wiederum eine grossartige Woche ermöglichten.

Dank eines gut funktionierenden und pragmatisch angewendeten Corona-Schutzkonzepts, welches von den Kindern und Erwachsenen mit grosser Gelassenheit umgesetzt wurde, ging der Anlass auch in Pandemiezeiten problemlos über die Bühne. Schon jetzt freut man sich auf die Ausgabe im 2022, vom 11. bis 14. April.

Legende Foto:

«Kochen wie ein Profi». Adrijan Zganec und Flavia Baumgartner von der GAG (Alterszentren Gäu) kochten mit Schüler/innen von der 5./6. Klasse ein leckeres 4-Gang-Menü in der Küche der Mehrzweckhalle Härkingen.

Aktuelle Nachrichten