gratulation
Erfolgreiche Abschlüsse in Transaktionsanalyse (TA)

Cornelia Willi
Drucken
Bild: Cornelia Willi

Bild: Cornelia Willi

(chm)

Freudig und stolz über das Erreichte nehmen beide Teilnehmenden ihr Abschlusszeugnis entgegen. Sie haben sich in den letzten 3 Jahren beruflich weitergebildet und die Modelle der Transaktionsanalyse (TA) kennen und anwenden gelernt.

Die Transaktionsanalyse (TA) ist eine wissenschaftlich anerkannte Theorie und Methode zur Persönlichkeitsentwicklung und eignet sich für Menschen, die hohe Beziehungsanforderungen zu bewältigen haben, z. B. in psychosozialen, beraterischen, pflegerischen und pädagogischen Berufen, im Management und Personalwesen. TA bietet Lösungsansätze, die im Alltag unmittelbar umsetzbar sind.

Die Modelle der Transaktionsanalyse dienen im Führungsalltag, wertschätzend und wirkungsvoll die Ziele mit den Mitarbeitenden zu erreichen.

Katharina Friederich: «Die TA-Grundausbildung ist die beste Ausbildung, die ich je gemacht habe – weil sie nachhaltig ist.»

Marianne Aebersold formuliert es so: «Die TA Grundausbildung stellt eine Vielzahl an Werkzeugen zur Verfügung, die konkrete Schritte im persönlichen wie auch im beruflichen Kontext möglich machen.»

Und weiter: «Das Lernfeld war inspirierend und hat meine persönliche Entwicklung unterstützt. Ich habe den reflektierten, wertschätzenden Umgang genossen und gehe gestärkt meinen Weg weiter.»

Bildlegende: von links: Kursleiterin Cornelia Willi mit Marianne Aebersold, Aarwangen und Katharina Friederich, Biberist.

Weitere Informationen: www.cornelia-willi.ch, www.lebensrueckblicke.ch