leserbeitrag
«Eine kleine Nachtmusik»

Nax Roth
Drucken
Bild: Nax Roth

Bild: Nax Roth

(chm)

«Eine kleine Nachtmusik», ein Familienkonzert der Reformierten Kirche Frick

Ein Familienkonzert, wie es sein soll, mit Zuhörerinnen und Zuhörern von 1 bis fast 90 Jahren! Ein zahlreiches und begeistertes Publikum tauchte am Sonntagnachmittag für eine Stunde in die Geschichte Wolfgang Amadeus Mozarts und seiner Serenade «Eine kleine Nachtmusik» ein. Die Erzählerin Ursula Roth und der Kantor der Reformierten Kirche Frick, Dieter Wagner, entführten ihr Publikum in die Zeit Mozarts und brachten ihm diese gekonnt und witzig näher. Gesang, Klavier, Erzählung und Bilder auf der Leinwand gingen ineinander über und bildeten ein harmonisches Ganzes. Das Publikum darf sich auf weitere Familienkonzerte freuen!