leserbeitrag
Eine Entdeckungsreise von der Vergangenheit in die Gegenwart

Elisabeth Bösch Redaktion KUNSCHTPLATZ.CH
Merken
Drucken
Teilen
(chm)

Der Kurator Salvatore Mainardi präsentiert Malerei zweier Kunstschaffender in der Gemeindegalerie Spreitenbach.

Zur Erinnerung an Mario Baroni zeigt die Gemeindegalerie Spreitenbach die Werke eines reflektierten Künstlers. 1923 in Mailand geboren, besuchte Baroni die Kunstschule in Brera. Danach war er als Werbegrafiker tätig und eignete sich ganz neue Sichtweisen an, um Neues zuzulassen und zu denken. So kombinierte er in seinen Bildern suggestive Elemente, mit klaren Konturen. Landschaften interpretierte er weich oder markant, gerade wie es seine Empfindungen zuliessen. Baroni war ein offener Kunstschaffender, der zahlreiche Auszeichnungen erhielt.

Dussi Sadriji, ist 1967 im Kosovo geboren und absolvierte die Kunstakademie in Pristina. Liebschaften und Landschaften sind die Leidenschaften von Sadriji. Seine Inspirationsquelle sind die Natur und die Musik. Beides bringt er in seinen Bildern künstlerisch zum Klingen. Beim Betrachten seiner tanzenden Paare spürt man die Emotion, den Rhythmus und die schwungvolle Bewegung. Den Wechsel zwischen Kraft und Leichtigkeit setzt der Künstler spielerisch auf der Leinwand um. Wie die Natur Werden und Vergehen meist lautlos, manchmal auch explosiv vollzieht, so spontan und sinnlich verwendet Dussi Sadriji verschiedene Materialien und Techniken. Seine Fantasie erlaubt ihm eine völlig individuelle Vorgehensweise.

Aufgrund der Pandemie findet keine Vernissage statt und die Ausstellung kann ab sofort bis 3. Juni 2021 besucht werden. Lassen Sie sich ein, besuchen Sie die Gemeindegalerie Spreitenbach und folgen Sie den Stimmungen künstlerischen Schaffens. Weitere Informationen auf www.kunschtplatz.ch