leserbeitrag
Ein Sommerwochenende am Genfersee

Edith Moser
Drucken
Teilen
Bild: Edith Moser

Bild: Edith Moser

(chm)

Am frühen Samstagmorgen besammeln sich 19 Mitglieder des Damenturnvereins Recherswil für einen zweitägigen Ausflug an den Genfersee. Der moderne Reisecar der Firma Gast Reisen steuert nach dem Kaffeehalt im Freiburgischen das Chaplin Museum oberhalb von Vevey an. In einer interessanten und umfangreichen Führung wird erläutert, warum Charlie Chaplin in die in einer grosszügigen Parklandschaft gelegene Villa gezogen ist. Der Rundgang durch das Manoir erlaubt einen intimen Blick in seine Alltagswelt, seine Familie und seine internationalen Erfolge. Das Studio präsentiert die verschiedenen Epochen und die Entstehung der Filme von Chaplin.

Nach einem leichten Imbiss oder Picknick lockt die blumengeschmückte Uferpromenade in Vevey. Die grosszügige Baumallee bietet Schatten, sodass der Spaziergang mit Blick auf den See und die französischen Alpen einen bleibenden Eindruck hinterlässt.

Hotelbezug und ein gemeinsames Nachtessen in einer Pizzeria in Montreux stehen am Abend auf dem Programm. Ein prächtiger Sonnenuntergang verbreitet eine zauberhafte Stimmung. Der laue Sommerabend lädt ein zum Flanieren an der Uferpromenade oder zum gemütlichen Schwatz auf der Terrasse des Hotels.

Hoch über dem Genfersee führt die Reise am nächsten Tag durch das Unesco-Weltkulturerbe des Lavaux. In Grandvaux wartet der Lavaux-Express auf die Reisegruppe. Die Rundfahrt durch die Reben eröffnet einen wunderbaren Ausblick auf die terrassenförmigen Weinberge und die Winzerdörfchen. Ein Apero à la Welsch gehört natürlich auch dazu! Und in Epesses wartet auf einer Restaurantterrasse schon das feine Mittagessen.

Das Arboretum oberhalb von Aubonne ist für die Turnerinnen eine Neuentdeckung. Eine beeindruckende Waldlandschaft mit über 4000 Baumarten, die in diesem gemässigten Klima gedeihen, wartet auf die Besucherinnen. So klingt der gelungene Ausflug mit einer Wanderung durch das Tal der Aubonne aus. Auf der Heimreise sorgen die vielen Eindrücke und Anekdoten für reichlich Gesprächsstoff. Die gute Organisation und das Wetterglück haben diese Vereinsreise zu einem tollen Erlebnis werden lassen.

Bildunterschrift: Die Damen des DTV Recherswil vor der Villa Chaplin

Aktuelle Nachrichten