happy Singers
Der Fulenbacher Chor «Happy Singers» erlebt eine wunderschöne Vereinsreise am Brienzersee

Zazzi Zazzi
Drucken
(chm)

Die Happy Singers erlebten auf ihrer Vereinsreise am Samstag bei prächtigstem Wetter einen wunderschönen Tag am Brienzersee. Es war eine «Fahrt ins Blaue» mit vielen Überraschungen für die Sängerinnen und den Chorleiter.

Die Organisatorinnen Ruth Richner und Esther Zazzi hatten zur Vorbereitung auf die Vereinsreise das Lied «Heiterefahne» vom bekannten Mundartsänger Trauffer bereits anfangs Jahr unter dem Vorwand des Festivals der Chöre ins Lieder-Repertoire eingebracht. Nach einer Panoramafahrt mit dem Car von Wyss Reisen AG via Vierwaldstättersee über den Brünig nahte der erste Höhepunkt. Die Happy Singers sangen die heimatlichen Klänge von Trauffer als sie am Holzkuhplatz 1 in Hofstetten bei Brienz zum Car ausstiegen. Der Chor wurde von Brigitte Trauffer, der Ehefrau des Alpentainers, höchstpersönlich begrüsst, die Überraschung war geglückt. Vor dem anfangs Juni 22 eingeweihten Bretterhotel von Trauffer gaben die Happy Singers das Lied «Heiterefahne» zum Besten.

In der neu eröffneten Erlebniswelt erfuhren die Sängerinnen viel Interessantes über die berühmte Holzkuh. Fräsen, sägen, kählen, schleifen, malen, kleben – 24 einzelne Schritte erfolgen, bis die kultige, rot gefleckte Holzkuh in ihrer ganzen Pracht stolz im Regal steht. Seit 1938 werden die liebevoll von Hand gefertigten Holzspielwaren und Souvenirs von Trauffer Switzerland in ihrer Heimat im Schönen Berner Oberland hergestellt. Marc A. Trauffer führt die Familientradition in dritter Generation fort. Nach einem feinen Essen bei Alfred’s im Bretterhotel ging es voller Elan weiter nach Brienz.

Auf dem Cholplatz direkt am Brienzersee gab der Chor ein halbstündiges Konzert. Die Besucherinnen freuten sich über die schönen stimmungsvollen Lieder. Unter den Zuschauerinnen war Marianne Rudi von Brienz Tourismus. Bei einer fröhlichen Begegnung mit ihr und ihren Kollegen auf einem Schneeweekend der Happy Singers in Grindelwald versprach Esther Zazzi: «Wir kommen mal zu euch auf die Vereinsreise!» Dass es nun gut zwei Jahre später klappte, wurde beim gemeinsamen Anstossen mit den von Brienz Tourismus spendierten Wein gebührend gefeiert.

Nach einem gemütlichen sonnigen Nachmittag in Brienz wartete die nächste Überraschung, eine wunderschöne Schifffahrt nach Iseltwald, wo der Chor in der direkt am See gelegenen Gartenwirtschaft Seegarten weiter kulinarisch verwöhnt wurden.

Bei toller muskalischer Stimmung mit DJ Ruth Höfi ging es via Thunersee und Bern mit dem Car wieder nach Hause. «Da onvergässlechi schöni Tag wird i mer enne no ganz lang nocheklinge!», so eine Sängerin. Ebenfalls Happy im wahrsten Sinne des Wortes eine andere Sängerin: «Es esch vo A-Z en absolut geniale Tag gsi, s’het eifach alles gstumme. E wunderbari Reis mit super Highlights und voller Fründschaft!»

3. Juli 2022, Esther Zazzi