leserbeitrag
Das Kursprogramm für den Ferienpass Lenzburg steht

Uwe Raetz
Drucken
Teilen
(chm)

VERÖFFENTLICHUNG BITTE ZWISCHEN DEM 9. UND 13. AUGUST 2021

Kurz nach den Sommerferien bereits an die Herbstferien denken? Das lohnt sich, denn auch in diesem Jahr findet der Ferienpass Lenzburg statt und feiert dabei ein besonderes Jubiläum.

In der Woche vom 18. bis 23. Oktober 2021 wird der Ferienpass bereits zum 25. Mal in seiner jetzigen Form für Kinder und Jugendliche aus Lenzburg, Ammerswil und Staufen angeboten. Aus diesem Grund verlosen wir unter allen Anmeldungen 10 x 25 CHF Rabatt auf die Kursgebühr.

Ob Kreativität oder Action, Natur oder Technik, das Programm hält für jeden etwas bereit. Kreative können bei uns z. B. Graffiti sprayen, Nähen oder Motivtorten backen. Wer sich gerne bewegt, findet verschiedene Tanzkurse, kann Sportarten ausprobieren oder sich beim Lasertagging auspowern. Viel spielt sich in der Natur ab, wie die Rucksackschule, die Waldpiraten oder die Fossiliensuche. Es gibt aber auch die Möglichkeit, bei Tierarzt, Feuerwehr, Polizei und einem Kino hinter die Kulissen zu schauen.

Zum ersten Mal werden auch Programmierkurse angeboten, die als Wochenkurs jeweils vormittags oder nachmittags stattfinden. Ein Besuch bei den Tambouren ist ausnahmsweise bereits am 16. Oktober, also vor offiziellem Beginn der Ferienpass-Woche möglich.

Ab dem 16. August werden die Kurse auf der Website des Ferienpasses unter https://lenzburg.feriennet.projuventute.ch freigeschaltet. Bis zum 1. September kann man dann eine Wunschliste erstellen, seine Favoriten bestimmen und sich über die «Gspänli-Funktion» zusammen mit Freunden anmelden.

Das Ferienpass-Team freut sich auf eine spannende Woche und ist froh, dass sich die Coronasituation entspannt. Selbstverständlich wird die Situation weiterhin beobachtet und das Corona-Schutzkonzept bei Bedarf an die Vorgaben des BAG angepasst, um eine sichere Durchführung zu ermöglichen.

Ferienpass Team Lenzburg

Aktuelle Nachrichten