Leserbeitrag
Novemberwanderung der Wandersleut vom Oberdorf.

Kurt Huber
Drucken
4 Bilder
Feldmoos - Brücke.
Marschhalt beim Forsthaus.
Edle Pferde beim Gut Katzensee.

Unfreundliches und nasses Spätherbstwetter hielten neun eingefleischte Wandergesellen, begleitet von einem Hund, nicht davon ab, an der Wanderung teilzunehmen. Mit der S-Bahn gings nach Oberglatt. Hier begann die Wanderung nach Oberhasli. Durch Feld und Wald wurde das Feldmoos erreicht. Weiter gings auf dem Michelholzweg nach Michelholz. Nach kurzem Marschhalt beim Forsthaus, führte der Weg nach Chatzenrüti. Dem Züri - Weg entlang erreichte man den Katzensee. Das Katzenseengebiet ist eine der schönsten stadtnahen Natur- und Erholungslandschaften der Schweiz. Nach einer Erfrischung in der Gartenwirtschaft Waldhaus Katzensee, war ein Eilmarsch nach der Bahnstation Affoltern angesagt, wo die Wanderung mit der Heimfahrt nach Dietikon endete.

Kurt Huber

Aktuelle Nachrichten