Leserbeitrag
Neues Tanklöschfahrzeug für die Feuerwehr Oberes Seetal

Fabienne Schmid
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag
4 Bilder
Foto 1.jpg
Foto 3.jpg
Foto 5.jpg

Bilder zum Leserbeitrag

Die Feuerwehr Oberes Seetal (FOS) ist seit Anfang 2008 als Verband aus den Gemeinden Fahrwangen, Meisterschwanden und Bettwil für die Sicherheit im oberen Seetal tätig und setzt dabei auf neueste Technik in der Brandbekämpfung.

Am 25. Juni 2012 durfte die FOS das neue Tanklöschfahrzeug vom TYP Rosenbauer AT3 in Empfang nehmen und in Ihren Dienst stellen. Mit der Schulung am neuen Tanker wurde noch am selben Tag begonnen um die Einsatzbereitschaft der 103 Mann starken Organisation nicht zu gefährden. Nach diversen erfolgreichen Übungen ist das Tanklöschfahrzeug nun voll einsatzbereit.

Die hochmoderne Maschine verfügt über die neuste Pumpentechnik und wird vollelektronisch gesteuert. Nach zwei Knopfdrücken kann bereits Wasser über die zwei jeweils 100 Meter langen Schnellangriff-Schläuche abgegeben werden, welche auf beiden Seiten des Fahrzeugs auf Rollen platziert sind. Für den Ersteinsatz stehen 3000 Liter Wasser und 400 Liter Schaumextrakt zur Verfügung. Ein Lichtmast sowie die Umfeldbeleuchtung in LED-Technik sorgen für eine angemessene Beleuchtung am Schadenplatz. Die üppige Motorisierung ermöglicht eine Fahrt von 65 Km/h in den steilsten Strassen des Einsatzgebietes auch bei voller Beladung von 18 Tonnen Gesamtgewicht. Der Laderaum entpuppt sich als wahres Platzwunder und bietet genügend Platz für das Ersteinsatzmaterial.

Bereits Ende 2008 wurde mit dem Auswahlverfahren für die Ersatzbeschaffung begonnnen und ein Pflichtenheft für die öffentliche Ausschreibung erstellt. Dabei mussten die Belange der Aargauischen Gebäudeversicherung, welche die Beschaffung mit Subventionen unterstützt, beachtetet und eingehalten werden. Die Beschaffungkommission, geführt vom damahligen Kommandanten Fritz Ganath, scheuhte keine Mühe bei der Auswertung der Angebote. Mit viel Aufwand und Herzblut ist die Wahl des richtigen Fahrzeugs gelungen und es kann auf ein erfolgreiches Beschaffungsprozedere zurückgeblickt werden.

Nach 28 Jahren im Einsatz für die Feuerwehr, wurde das Tanklöschfahrzeug des Typs Mercedes Benz 1017 AF aus dem Dienst der FOS entlassen. In Argentinen konnte eine Käuferschaft gefunden werden und der Tanker steht, nach einer feierlichen Einweihung, bereits wieder im Einsatz für eine Ortsfeuerwehr.

Am 20. Oktober 2012 um 14.00 findet im Feuerwehr-magazin Fahrwangen die Einweihungsfeier im Rahmen der Hauptübung statt. Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen diesen Festakt mit uns zu geniessen und bei dieser Gelegenheit die Fähigkeiten des Tankers, anhand einer Demonstration mit anschliessender Besichtigung, zu erleben. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt. Die Feuerwehr Oberes Seetal freut sich auf Ihren Besuch.

Aktuelle Nachrichten