Leserbeitrag
Lichterweg im Advent vom Bahnübergang in den Graben

Drucken
Teilen

Lichterweg im Advent

Trotz Regen und Wind folgten zahlreiche Trimbacher und Gäste der Einladung der Bürgergemeinde Trimbach zu diesem Adventsanlass. Der mit 160 kleinen Laternen ausgesteckte Weg führte am kunstvoll beleuchteten Weiher vorbei zum Rastplatz im Graben. Dort konnten sich die Besucher mit heissen Getränken aufwärmen und den Hunger mit einem Chäsprägel stillen. Eine besondere Atraktion war der mehrfarbig beleuchtete Wasserfall, den man in wenigen Minuten vom Rastplatz aus erreichen konnte.

Da sich alle Besucher dazu positiv äusserten, wird die Bürgergemeinde Trimbach diesen Anlass nächstes Jahr nochmals durchführen.

Aktuelle Nachrichten