Leserbeitrag
Herbstausflug der 44-er auf das Stanserhorn

Marcel Siegrist
Drucken
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Am Donnerstag, 10. September 2015 bestiegen 20 Jahrgängerinnen und Jahrgänger den Zug von Brugg nach Olten.Weiter ging die Fahrt nach Luzern und schlussendlich bis Stans. Nach dem Kaffeehalt brachte uns die Oldtimer-Standseilbahn zur Mittelstation "Kälti". Von da gings mit der CabriO-Luftseilbahn auf das Stanserhorn (1900 M.ü.M.). Wer Lust hatte, konnte auf dem offenen Oberdeck der weltersten CabriO-Luftseilbahn die Aussicht mit Fahrwind geniessen.
Draussen bei der Bergstation wurden wir mit einem Apéro begrüsst. Leider war die Alpenkette wegen des Nebels nicht sichtbar. Anschliessend wurden wir im Drehrestaurant Rondorama mit einem feinen Mittagessen (Salat, Älplermagronen aus dem Edelweiss-Topf und Süssmostcreme) verwöhnt. Zur Verdauung wurde ein Gipfelrundgang angesagt, welcher von einem ortskundigen Ranger begleitetet wurde. Dieser erzählte einiges über die Geschichte des Berges. Ein Schild beim Gipfel erwähnt, dass hier ein Kraftort ist. Der Ranger erläuterte auch die Alpenflora und erklärte den Sinn des Wildheuens.
Alsbald fuhren wir mit der Luftseilbahn talwärts. Ab der Mittelstation "Kälti" nahm eine Gruppe den Weg zu Fuss nach Stans hinunter, während die andern wieder die Oldtimer-Standseilbahn aus dem Jahr 1893 benutzten. Mit dem Zug gings weiter nach Stansstad. Das Schiff "Waldstätter" brachte uns nach Luzern. Die Stimmung unter den Teilnehmenden war sehr gut und nebst angeregten
Gesprächen wurde auch gejasst und auf dem offenen Deck sogar Volkslieder gesungen.
Mit der Bahn ging es wieder über Olten zurück nach Brugg.
Alle TeilnehmerInnen danken dem OK für die Vorbereitung und Durchführung dieses schönen und erlebnisreichen Ausfluges.

Beni Widmer, Brugg

Aktuelle Nachrichten