Leserbeitrag
Härkingen’s Senioren im Zürcher Oberland

Drucken
Teilen

60 erwartungsfrohe Seniorinnen und Senioren trafen sich im Juni zu ihrer traditionellen Seniorenfahrt. Eingeladen hatten die Einwohner- und Bürgergemeinde Härkingen. Die Reise stand unter der bewährten Obhut von Andre Grolimund und Yvonne Ariane Wyss. Begleitet wurde die Reiseschar zudem von zwei Betreuerinnen der Spitex Gäu. Zudem konnte der Gemeindeleiter Adrian Wicki begrüsst werden.

Mit zwei Reisecars von Wyss Reisen Boningen fuhr man am Morgen bei regnerischer Witterung nach Hofstetten in das Restaurant Schauenberg wo die Reisenden mit einem schmackhaften Mittagessen verwöhnt wurden. Frisch gestärkt ging die Reise am Nachmittag weiter Richtung Maur, mittlerweile bei eitlem Sonnenschein. Dort angekommen erwartete die Senioren die „MS Uster“ zu einer Schiffsrundfahrt auf dem Greifensee. Während der Fahrt wurde auf hoher See ein Apéro serviert. Nach einem kurzen Aufenthalt am Seeufer, ging es wieder zurück ins Gäu.

In der Heimat angekommen wurden die Senioren von der Musikgesellschaft Härkingen musikalisch empfangen. Nach einem leckeren Fitnessteller von der Metzgerei Bleicher im „Fröschensaal“, sang der Kirchenchor noch einige Lieder und der Präsident der Bürgergemeinde Urs Jäggi sprach zu den Anwesenden. Ebenso mischte sich Einwohnergemeindepräsident Daniel Nützi unter die Anwesenden. Schon jetzt freut man sich auf die Reise im nächsten Jahr welche am 05. September 2019 stattfindet und in die Region Zug führen wird.

Aktuelle Nachrichten