Leserbeitrag
Halloween in Bättwil

Marie Baltensberger
Drucken
Teilen

Dass Halloween auch ohne Sachbeschädigungen, oder sonstigen unangenehmen Nebenwirkungen zelebriert werden kann, welche, wie in den Tagesmedien am 1.November mit 30 Einsätzen der Kantonspolizei Schlagzeilen machten, bewiesen auch dieses Jahr die Jugendlichen vom Oberrütiweg in Untersiggenthal.

Halloween ohne Nebenwirkungen, das haben die Familien am Oberrütiweg in der Schiffmühle Untersiggenthal einmal mehr in Gemeinsamkeit von Alt und Jung vorgelebt. Dass es auch in den nächsten Jahren an Halloween in dieser Art Fortsetzungen geben wird, ist schon heute absehbar. Und teuer muss es auch nicht sein, man kann einfach die gebrauchten Artikel vom letzten Halloween beziehen. Es gibt noch viele kleine „ Knirpse „ welche diesen Brauch in naher Zukunft mit eben so viel Elan und Freude ausüben werden.

Und – natürlich, zusammen mit den Erwachsenen.

Aktuelle Nachrichten