Leserbeitrag
Generalversammlung der Feldschützen Walterswil

Hans Rudolf Friedli
Drucken
Teilen

Am Freitagabend konnte unser Präsident Uldry René 20 aktive Schützen zur 35. Generalversammlung begrüssen. Vorerst genossen wir das sehr speditiv servierte und hervorragende Essen vom Rest. St. Urs und Viktor Walterswil.

Es war wiederum ein sehr gutes Schützenjahr. René Uldry mit 71 Pkt. am Feldschiessen heimste nebst dem Schützenkönigsbecher auch den 1. Platz im Kanton ein. Der Vereinsdurchschnitt von 65.22 reichte im Kanton zum 5. Rang.

An den 88 besuchten Gruppenschiessen konnten 5 erste, 6 zweite und 4 dritte Plätze verbucht werden. Das Zürcher Kantonale besuchten wir in Vereinsstärke und belegten den 9. Rang mit 94.091 Punkten. Das Thurgauer und das Graubündner besuchten wir in Gruppen stärke. Wobei uns ein paar Frauen nach Laax begleiteten wo wir mit ihnen einen gemütlichen Abend verbrachten. Plüss Willi konnte sich an allen drei Kantonalen für den Schützenkönig Ausstich qualifizieren, konnte aber nur an zwei Teilnehmen da zwei am gleichen Tag stattfanden, am TG 2. Rang am ZH 6. Rang wo er mit 577 Pkt. im liegend Match Fest Sieger wurde.

Nicht überraschte der Sieg in der Vereinsmeisterschaft von Plüss Willi in der Kat A, wo neu die 57/03 mit Sportlauf integriert sind, vor Schenker Edwin und Hodel Peter. In der Kat. D konnte sich Meier Max vor Schibler Ambros und Uldry Florian feiern lassen. Sieger in der kleinen Meisterschaft wurde Uldry René, vor von Arx Severin und Schenker Mario.

Der Kassier meldete ebenfalls einen positiven Abschluss

So kann das neue Vereinsjahr geplant werden. Es wurden schon einige Gruppenschiessen besucht und weitere sind geplant. Im Juni werden wir mit 18 Schützen das Appenzell ausserrhodener Kantonale und im August das Kantonale beider Basel und das Eidg. Veteranen Schiessen in Zürich besuchen. In Gruppenstärke das Freiburger und Schaffhauser Kantonale. In der Planung ist auch unser 13. Benzenschiessen Ende November.

Die Chilbi wird voraussichtlich nicht mehr bei der Kirche sein, sondern oberhalb der Mehrzweckhalle. Ein klares Konzept besteht noch nicht.

Auf das Eidg. Schützenfest in Luzern 2020 möchten wir in einem neuen Outfit mit neuen Jacken auftreten.

Zum Abschluss durften wir noch ein gutes Dessert geniessen.

Aktuelle Nachrichten