Leserbeitrag
Feuerwehr Hauptübung 2013

Jürg Meyer
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag
11 Bilder
Die Feuerwehr im Einsatz.JPG
Aufbau der Schaumleitung.JPG
Dreifacher Löschangriff (Wasser, Schaum und Pulver).JPG
Verletzte Person neben dem Fahrzeug.JPG
Sanitätsgruppe betreut die Patientin.JPG
Der Einsatzleiter erteilt Aufträge.JPG
Der Atemschutz im Einsatz.JPG
Die Verletzte Person wird auf die Trage aufgebunden.JPG
Sanitäts- Verwundetennest.JPG
Ganze Mannschaft der Feuerwehr Gränichen. Der Kommandant Thomas Wiederkehr spricht zur Bevölkerung.JPG

Bilder zum Leserbeitrag

Ein Auto fuhr in eine Lagerhalle und fing Feuer. Drei verletzte Personen waren zu retten.

Am 20. September um 18:30 Uhr fuhr die Feuerwehr an der Lochgasse mit Blaulicht und Horn vor. Die Alarmierung lautete: Brand-Mittel, Lochgasse vis à vis der Schreinerei Märki, Verkehrsunfall mit Lagerhausbrand. Der Einsatzleiter befahl sofort die verletzte Person neben dem Auto zu retten und durch die Sanitätsgruppe zu betreuen und Erst zu versorgen. Zwei Atemschutztrupps suchten inzwischen die Lagerhalle nach weiteren Personen ab. Ein dreifacher Löschangriff (Wasser, Schaum und Pulver) zur Brandbekämpfung für das brennende Auto kam zum Einsatz. Weitere Löschleitungen wurden aufgebaut. Nach kurzer Zeit fand der Atemschutz zwei weitere verletzte Personen im Innern des Gebäudes. Mit einer Rettungshaube die die Patienten mit Sauerstoff versorgte, übergab man die Personen der Sanität. Die Verkehrsgruppe sperrte die Lochgasse ab und leitete den Verkehr um. Eine reichliche Zahl von Zuschauern verfolgte das Spannende Geschehen. Am Schluss der Einsatzübung übernahm der Kommandant Thomas Wiederkehr das Mikrofon und berichtete über die zahlreichen Einsätze (34x) des vergangenen Jahres. Wir brauchen Verstärkung und suchen darum junge und dynamische Frauen und Männer die gerne Feuerwehrdienst leisten.
Melden kann man sich unter http://www.fwgraenichen.ch/organisation/rekrutierung/, teilte Wiederkehr der Bevölkerung mit.Anschliessend genoss die ganze Mannschaft in der Mehrzweckhalle das traditionelle feine Nachtessen, das wiederum vom örtlichen Feuerwehrverein serviert wurde. Mit spannenden Gesprächen liess man den Abend ausklingen.Weiter Bilder finden Sie im Internet unter www.fwgraenichen.ch.

Aktuelle Nachrichten