Leserbeitrag
Erstes European Masters Unihokey von Special Olympics

Marcel Siegrist
Drucken

Jeden Donnerstag treffen sich eine ganze Schar motivierte Sportler/innen vom Behindertensportverein Region Brugg in der Dohlenzelg Turnhalle zum Unihockey-Training. Ganz unerwartet wurde der Trainingsfleiss auf eine besondere Weise belohnt. Von Swiss Special Olympics wurden wir auserkoren, um mit einer Mannschaft am 1. European Floorball Masters Turnier in Österreichteil teilzunehmen. Zusammen mit einer Mannschaft der Büspi-Flyers aus Basel durften wir die Schweizer Farben vertreten.

Ein erster Höhepunkt war der Einmarsch der 18 teilnehmenden Teams aus 16 Ländern, wo wir ausgerechnet zwischen den beiden rivalisierenden Ländern Russland und Ukraine platziert wurden.

Die gemeinsamen Gastgeber Liechtenstein und Österreich zeichneten sich aus mit einem tadellos organisierten Turnier und einer sehr herzlichen, beeindruckenden Gastfreundschaft. Damit lieferten sie eine hervorragende Visitenkarte ab für ihr Land.

Von der fantastischen Atmosphäre inspiriert zeigten unsere Brugger Sportler/innen mit ganz viel Einsatz und Herzblut eine Superleistung. In ihrer Kategorie bezwangen sie in einem sehr spannenden Finale mit Verlängerung und Penaltyschiessen unseren Gastgeber Österreich. Die überraschenden aber wohlverdienten Goldmedaillen liessen die Freudentrännen reichlich fliessen.

Alle unsere Sportler/innen trugen zu diesem grossartigen Erfolg bei. Besonders erwähnenswert sind aber die überragenden Leistungen unseres Captains Fabian Blesi sowie die unseres Torhüters Marcello Zufferli, der manche Gegner fast zur Verzweiflung brachte.

Auch die Basler Mannschaft war erfolgreich und erreichten in ihrer Kategorie die Bronzemedaille.

Wir sind Special Olympics Switzerland von Herzen dankbar für die Ermöglichung dieses unvergesslichen Erlebnisses.

Am Samstag, 10. Mai findet in der Chapf Turnhalle Windisch ein weiteres Unihockey Turnier statt. 15 Mannschaften aus der Schweiz bestreiten einen spannenden Wettkampftag in drei Kategorien um Pokale und Medallien. Mitdabei ist auch eine Mannschaft des BTV Behindertensport Chur, der Olympia Goldmedalliensiegers von Korea. Die Turnierspiele finden ab 9:00 bis 11:30 und ab 13:00 – 17:00 Uhr statt.

Besucher sind herzlich willkommen. Für spannende Spiele und Kaffee und Kuchen ist gesorgt.

Clemens Rust